Kann man auch 4- 5 Kg nasse Wäsche in einer Waschmaschine mit bis zu 7 Kg schleudern?

9 Antworten

7 kg ist das maximal vorgesehene Wäschegewicht. Wenn du nur 4 - 5 Kilo in die Maschine tust, hat sie leichtes Spiel und braucht etwas weniger Strom, um die Trommel auf Drehzahl zu bringen.

Die alten Maschinen sind eben bissel rum gehoppelt, wenn sich die Wäsche ungleichmäßig verteilt hatte.

Moderne Maschinen (jedenfalls meine letzte) versuchen starke Unwuchten auszugleichen: Der Schleudervorgang wird unterbrochen, die Trommel bissel (wie beim Waschen) hin und her gedreht, damit sich die Wäsche anders verteilt und dann erneut der Schleudervorgang gestartet.

Hallo jestico8776

Das kann man machen, aber es kann eventuell zu einer größeren Unwucht kommen, dann bricht die Maschine das Schleudern ab oder reduziert die Drehzahl

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Geht ohne Problem. Wäre sonst ja auch doof. Unwucht ist heute kein großes Problem mehr. Das hat die Maschine im Griff. Ob die Wäsche ein winziges bißchen trockener wird ? Mag sein. 

also 3-4 Kg in ner bis 7 Kg ausgelegten Maschine ist für die kein Problem

0

7 Kg trockene Wäsche ist das Maximum, weniger geht immer

4- 5 Kg nasse Wäsche ist doch noch viel. deine Waschmaschine wird keine Unwuchtbewegungen machen. Du brauchst dir keine Gedanke zu machen 

Was möchtest Du wissen?