Was zur Taufe schenken, kenne mich nicht aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Zweifelsfall sollte deine Freundin mal die Eltern des Kindes fragen das getauft werden soll.

Es gibt Leute die schenken Schmuck (ich bekam zu meiner eigenen Taufe unter anderem einen kleinen goldenen Anhänger mit meinem Anfangsbuchstaben). Andere schenken beispielsweise ein Spielzeug mit dem das Kind erst später etwas anfangen kann (mein damaliger Partner und ich schenkten zur Taufe der Nichte ein Bobbycar - war mit seinem Bruder so abgesprochen). Man könnte auch einen Gutschein für einen Spielzeugladen/ einen Babyfachmarkt schenken.

Vor allem ist es bei Paaren üblich etwas zusammen zu schenken. Also besprich das mit deiner Freundin und diese sollte am besten die Eltern des Kindes Fragen. Tanten verschenken oft Sparbücher oder Schmuckstücke, aber grad bei Schmuckstücken muss man sich absprechen. Nicht das am Ende drei Armbändchen mit Namen da sind.

Ich habe damals von meiner Tante/ Onkel einen Kette mit einem Kreuz geschenkt bekommen. Trage ich zwar nicht, aber es ist eine schöne Erinnerung.

Also, erstmal heißt das Nichte (weibliches Gegenstück zu Neffe). 

Ich habe (vorallem von Familienmitgliedern) zu meiner Taufe Schmuckstücke bekommen (eine Goldkette mit Anhänger). Außerdem halt Geld bzw. ein Konto, auf das bis ich 18 war regelmäßig Geld eingezahlt wurde. Bei der Tochter meines Cousins habe ich das auch so gemacht. Nur, dass es in ihrem Fall eine Silberkette war. Üblich sind auch so Kinderbesteck, Kindergeschirr (also Messer, Gabel, Löffel, Teller usw. mit Kindermotiven). Bekamen auch die Kinder meiner Cousins zur Taufe von meiner Familie.

Wenn du mit deiner Freundin hingehst, schenkst du dann nicht etwas mit ihr zusammen?

Was möchtest Du wissen?