Was zahlt ihr monatlich für Fernwärme-Heizkosten?

4 Antworten

Anscheinend schon, bei Dir wird wohl noch das Warmwasser dazugerechnet. Ich bekomme meins über einen elektrischen Durchlauferhitzer. Ich bin ziemlich sicher Gas ist (zumindest im Moment) teurer, viele Bekannte haben horrende Nachzahlungen z.B. für eine 3-Köpfige Familie in einer 3-Zi.-Whg ca.95qm ->680,00€.

DAS klingt wenig - lass dich auf jeden Fall höher eingruppieren (lieber nächstes Jahr 'ne Rückzahlung als eine Riesensumme erwarten)

1€/m^2 finde ich eigtl recht viel...wir sind so eben umgezogen und haben nun festgestellt, dass nicht mit gas, sondern fernwärme geheizt wird(nicht wie uns vorher gesagt wurde). nun sollen wir 120€/Monat(knapp 90 qm Dachgeschosswohnung) zahlen. Wir sind ganz schön aus den Wolken gefallen. Ist das wirklch so teuer??

Wärmetauscher abdichten

Hallo zusammen,

kennt sich jemand mit Wärmetauschern von Fernwärme-Heizungsanlagen aus? Meiner ist auf der Zufluss-Seite des externen Kreises undicht. Es sieht so aus, als wäre das ein Dichtkonus - also ohne sep. Dichtung.

Ich will die Überwurfmutter nicht einfach nur fester anknallen ohne zuvor andere Lösungen versucht zu haben - ggf. gibt es Dichtstoffe, die man einsetzen kann?

Danke in Voraus für die Hilfe!

...zur Frage

Hohe Heizkostennachzahlung bei Fernwärme; Außenthermostat defekt. Zahlt der Vermieter?

Hallo Zusammen,

Ich habe dieses Jahr eine sehr hohe Heizkostennachzahlung über 500€ erhalten. Daraufhin habe ich den Zählerstand abgeglichen; alles korrekt. Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung die auch nicht wirklich gut isoliert ist. Letzten Winter kam es öfter vor, dass nachts meine Heizungen ausgefallen sind. Was natürlich dazu führte dass die ganze Wohnung über Nacht auskühlte und so am Tag darauf natürlich noch mehr an Energie verbrauchen mussten. Nicht nur ich, auch meine Nachbarn hatten damit zu kämpfen. Die Vermieterin sagte daraufhin dass die Außenthermostate die die Heizungen an bzw. ausschalten mehrere Male eingeforen waren und daher die gesamte Anlage komplett ausfiel.

Meine Frage also: kann meine Vermieterin für einen Teil dieser Kosten aufkommen? Meine Heizkosten sind nicht im Mietvertrag inbegriffen, ich zahle diese seperat an ein Energieunternehmen (SaarLorLux) Das ganze ist ja jetzt auch schon wieder einige Monate her und außerdem weiß ich nicht, inwiefern ich diesen 'Mangel' beweisen kann bzw wie man die entstandenen Mehrkosten anteilig berechnen kann. Zwar hat meine Vermieterin mir gegenüber den Defekt ja offen zugegeben, aber wirklich in der Hand habe ich ja nichts.

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung Wucher?

Hallo,

hätte mal eine Frage zu meiner Nebenkostenabrechnung, da ich der Meinung bin dass diese falsch berechnet wurde. Geheizt wird durch Fernwärme. Gesamtverbrauch der Liegenschaft beläuft sich auf 7012 KWh und dafür werden 1242,13 € berechnet. Da ergibt einen Betrag von 177,14 € je MWh (In der Abrechnung ist kein Arbeitspreis aufgelistet). Nach einigen Recherchen im Internet liegt der Durchschnittspreis bei ca. 70€ - 80€ je MWh. Meine Frage nun, wie muss ich vorgehen, wenn ich den Preis für Wucher halte ?

Gruß

...zur Frage

Was ist Fernwärme Heizung oder Strom?

Ist Fernwärme Strom oder Heizung ?

...zur Frage

Wann wird meine Heizung wieder aufgedreht?

Guten Tag!

Meine Heizkörper werden mittels der "Fernwärme Wien" geheizt. Weiß vielleicht jemand, wann sie die Heizkörper wieder anmachen? Im Sommer werden sie ja soweit ich weiß abgeschaltet.) Und können alle Wohnungen, die mit Fernwärme beheizt werden dann am selben Tag wieder heizen wie ich?

M.f.G.

...zur Frage

Fernwärme Heizung erwärmt sich nur langsam (nach einigen Stunden)?

Hi,

ist es normal, dass Fernwärme Heizungen relativ lange brauchen, bis sie warm sind? Ich habe mal meine Heizung auf 5 gestellt und 1:30h gewartet, sie wurde warm, aber niemals so stark, dass man denken würde, sie ist auf der höchsten Stufe.

Ist es normal, dass es so lange dauert, bis sich so eine Fernwärme Heizung erwärmt? Länger also oben angegeben habe ich meine Heizung nie angehabt (ziehe erst Sonntag in die Wohnung ein und hatte somit keinen Grund, außer wegen Testzwecken, die Heizung länger an zu haben).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?