Was passiert wenn man von einem Wolf gebissen wird und man den Biss überlebt, wird man dann zu ein Werwolf oder passiert nix?

14 Antworten

Es kommt darauf an, wie stark hat es dich gebissen, und wie groß ist der Wolf?

Ein Spielbiss von einem Welpen wird die Haut wahrscheinlich nicht verletzen. Sie verstehen viel von der Welt durch ihren Mund und werden viel mit dem Mund machen, ohne zu verletzen. Ich habe sie mal mit mir "spielen" gelassen und es tat nur ein wenig weh und hinterließ keine Spuren.

Ein Spielbiss von einem Erwachsenen kann schwerwiegender sein und blaue Flecken verursachen oder die Haut brechen, aber nicht unbedingt viel Schaden anrichten.

Ein schwerer Biss von einem erwachsenen Wolf? Du würdest Stiche brauchen, wahrscheinlich ziemlich viele Stiche.

Bild zum Beitrag

Wenn der Biss die Haut bricht, musst du wahrscheinlich auch gegen Tollwut behandelt werden.

Das liegt daran, dass Angriffe auf Menschen durch nicht tollwütige Wölfe wirklich, wirklich selten sind. Angriffe auf Menschen durch tollwütige Wölfe sind ebenfalls selten.

Wenn es sich um einen in Gefangenschaft gehaltenen Wolf handelte, sind Stiche, Tetanus-Booster und eine Antibiotikakur erforderlich. Vielerorts wirst du wahrscheinlich auch wegen Tollwut behandelt, nur für den Fall.

Was den Wolf angeht, der dich gebissen hat, besteht eine gute Chance, dass der gefangene Wolf eingeschläfert und einer Tierautopsie unterzogen wird, um zu sehen, was den Biss verursacht hat und ob er tollwütig war.

Das wahrscheinliche Ergebnis für den wilden Wolf ist, dass er aus der Ferne erschossen und erneut auf Tollwut untersucht wird.

Dies geschieht unabhängig davon, ob du den Wolf provoziert hast oder nicht. Du wirst verletzt , es wird geschossen.

Menschen tun es nicht gut mit Tieren, die unser Wohlbefinden bedrohen, geschweige denn schaden.

ABER....

Du wirst nicht zum Werwolf.

 - (Film, Tiere, Filme und Serien)

Rowal  02.11.2023, 17:55

Zu einem Werwolf wird man nur, wenn man von einem Werwolf gebissen wird. Aber: Wölfe sind schon selten und Werwölfe sind noch viel seltener. Außerdem sind sie nur Nachts und bei Vollmond aktiv. Man braucht sich da also keine übertriebenen Sorgen machen.

0
Julian200507  15.09.2021, 17:19

Das Bild mit den Bissspuren sieht aber nicht nach einer Bissstelle eines Wolfes aus, eher wie von einem Menschen 🤔

1
Achwasweissich  11.12.2021, 22:39
@Julian200507

Zumal praktisch alle Hunde und die wenige Wölfe, die ich bisher gesehen habe 5-6 kleine, spitze Schneidezähnchen hatten, nicht 4 so breite Meißel wie in der Bisspur...

0

Da passiert überhaupt nichts ausser das man dann wahrscheinlich eine Narbe und ggf. eine Infektion durch den Speichel und den Baktieren darin vom Biss bekommen kann.

Dann müsste ich schon längst eine Werkatze sein so oft ich von meinem Kater gebissen wurde. ;)

Woher ich das weiß:Hobby – Film & Serien Liebhaberin

Werwölfe gibts nicht, also wirst du auch keiner.

Fast alle Wolfsattacken, meist auf Jäger die versucht haben, einen zu schießen oder wenn jemand wirklich dusselig direkt auf die achso niedlichen Welpen zu ist - in D bislang garkeiner - überleben die Opfer.
Der Biss ist wie ein Hundebiss, sollte also gereinig werden und beobachtet, ob sich was entzündet. Vergleichsweise harmloser als ein menschenbiss der sich praktisch immer schwer entzüdet.

Nichts man sollte den Biss nur behandeln lassen da er sich leicht entzünden kann wie bei anderen Tieren und Menschen auch. Sonst passiert nichts