Was wäre das beste Powerline-Paket für Telekom-Entertain?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es sieht so aus: Dein Router verteilt das Internet über WLAN (also Funk) sowie über seine LAN-Anschlüsse. Der Entertain Receiver der Telekom lässt sich nur per LAN Kabel mit dem Router verbinden. Sollte das auf direktem Wege nicht möglich sein, gibt es die angesprochene Powerline-Lösung. Dabei wird am Router einer der Adapter in eine Wandsteckdose gesteckt und per LAN Kabel mit dem Router verbunden. Im Wohnzimmer wird der andere Powerline-Adapter in eine Wandsteckdose gesteckt und per LAN Kabel mit dem Receiver verbunden. Dann läuft schon mal Entertain. 

Bei diesen Powerline-Adaptern gibt es unterschiedliche Ausstattungsstandards. Hast du z.B. an Router oder Fernseher nur eine Steckdose verfügbar, gibt es Adapter mit eingebauter Steckdose, damit der Ort zum "Strom Zapfen" nicht verloren geht. Es gibt auch Unterschiede was die Anzahl der LAN Anschlüsse an den Adaptern betrifft: Im Wohnzimmer könnte auch der Fernseher und (soweit vorhanden) auch ein Blu-ray Player, eine Spielkonsole etc. Zugang zum Internet benötigen.

Die WLAN Möglichkeiten wurden von dir ebenfalls angesprochen. Wenn du mit deinen entsprechenden Geräten bisher an jedem gewünschten Ort ins Internet gekommen bist, besteht kein weiterer Handlungsbedarf, da der Router weiterhin funkt. Solltest du irgendwo Empfangsprobleme in punkto WLAN haben, gibt es auch Powerline-Adapter, die das WLAN Signal aus dem Stromnetz abgreifen und dann per WLAN wieder weiter verteilen. Ich empfehle jedoch bei Geräten mit LAN Anschluss, diesen (ggf. auch über Powerline) zu nutzen, da das zuverlässiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Video siehst du, wie man den Entertain Media-Receiver via Powerline anschließt. Das Set devolo 1200 Starterseit aus dem Video gibt es auf der Telekom Webseite, aber auch im freien Handel (meist günstiger):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?