Über Satellit gibt es ohne Probleme ORF2E (Astra 19,2 ° Ost) und SRF Info (Hotbird 13° Ost). ORF2E sendet nur in SD und die Videotexttafel 100, wenn in ORF2 Sendungen laufen, für die der ORF nur die österreichweiten Ausstrahlungsrechte hat. SRF Info ist grundsätzlich unverschlüsselt und schaltet im Wesentlichen nur während Sportübertragungen die Verschlüsselung ein.

Die Entschlüsselungshardware ist nur in Österreich bzw. der Schweiz erhältlich. Zumindest beim ORF muss die Bestellung eines CI+ Moduls von einem bei der GIS registrierten Haushalt erfolgen. Die Benutzung ist gemäß ORF Regularien nur in Österreich gestattet. Beim SRF dürfte es das Gleiche sein.

Bei den Livestreams kann man aus Deutschland nur Sendungen streamen, für die ORF bzw. SRF die europaweiten Senderechte haben. Auf ORF1 ist das nahezu nichts, bei ORF2 das was auch über ORF2E zu sehen ist, bei ORF3 sehr wenige Sendungen und auf ORF Sport + gefühlt noch weniger als auf ORF 1.

Beim SRF sieht es auch nicht besser aus.

Inwiefern eine Lösung über VPN und IP-Adresse aus Österreich bzw. der Schweiz legal ist, weiß ich nicht.

Im Grenzgebiet sind ORF1 und ORF2 in SD über DVB-T2 bzw. im Kabel zu empfangen.

...zur Antwort

Einfach die grüne Taste auf der Fernbedienung drücken. Wenn eine andere Favoritenliste als die Standardliste ausgewählt werden soll, nochmal die grüne Taste drücken und dann mit den Pfeiltasten die gewünschte Liste auswählen und mit OK bestätigen.

...zur Antwort

Wenn etwas Zeit bzw. Geduld da ist:

Der Film kommt am 07.10.2022 um 22:35 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Laut br.de soll er auch danach in der Mediathek verfügbar sein.

Die Edgar Wallace Filme gibt es darüber hinaus für ca. 90 € auf DVD bzw. aktuell ca. 136 € auf Blu-ray (Die BD Gesamtbox ist exklusiv bei Amazon verfügbar, die DVDs gibt es überall im Handel).

Sowohl die DVDs als auch die BDs überzeugen mit einer besonders guten Bildqualität.

...zur Antwort

Wenn der erstgenannte Receiver funktioniert hat, wird das Fernsehen über Kabel bezogen. Der zweitgenannte Receiver ist dafür ausgelegt, der drittgenannte nicht (der ist für Antennenfernsehen; da waren zu Analogzeiten die Normen die gleichen, nicht aber in den jetzigen digitalen).

...zur Antwort

Es gibt drei große Bereiche, in denen das Problem sitzen kann: Receiever oder Schüssel / LNB / Antennenkabel oder Scartkabel / Fernseher. Um letzteres aus der Ferne prüfen zu können, fehlen einige Angaben (z. B. ob auf dem Fernseher die Einblendungen des Receivers wie aktuell eingestelltes Programm beim Umschalten o. ä. zu sehen sind). Falls nicht, SCART Kabel und Fernseher prüfen (mit anderem SCART-Gerät, z. B. VHS Recorder oder den Fernseher auf den richtigen SCART Eingang umschalten).

Sofern nicht bereits das das Problem war, würde ich mir bei einem Nachbarn oder Freund einen anderen Satelittenreceiver ausleihen. Funktioniert es dann, ist der Receiver hinüber. Nebenbei bemerkt würde ich den sowieso austauschen. Es handelt sich um einen SD Receiver. Die ARD Radioprogramme funktionieren damit gar nicht mehr, ab Herbst auch weitere ARD Fernsehprogramme (neben kleineren Privatsendern).

Andernfalls liegt das Problem an der Antennenanlage. Der Receiver macht laut Anleitung auf evtl. Kurzschlüsse aufmerksam. Mit der Anzeige für Signalstärke und Qualität lässt sich die Schüssel ggf. neu ausrichten. Receiver von z. B. TechniSat erkennen auch, auf welchen Satelliten sie ausgerichtet sind.

...zur Antwort

Wenn ich das richtig erfasst habe, steckt keine Firma hinter dem DVDStyler sondern eine Privatperson. Das bedeutet aber nicht, dass das Programm "unseriös" wäre. Ich verwende ihn schon seit Jahren ohne Probleme und weiß den großen Funktionsumfang (das Programm kommt mit sehr vielen Dateitypen zurecht; darunter z. B. den Dateien von meinem Festplattenreceiver), die simple Bedienung und die Ergebnisse zu schätzen.

Schadsoftware hat mir der DVDStyler nicht eingebrockt.

...zur Antwort

HD+ gibt es nur über Satellit.

Die darin enthaltenen Privatsender in HD sind - auf den ersten Blick- augenscheinlich auch im Magenta TV Netflix enthalten (außer UHD1 by Astra o.ä.)

Die Liste gibt es hier: https://www.telekom.de/magenta-tv/inhalte/sender#sendervielfalt-tabelle

...zur Antwort

Die PS4 wird ein 1080p Signal liefern, was der Fernseher verarbeiten kann. Z. B. können auch einige Beamer Signale mit höherer Auflösung verarbeiten, als welche sie tatsächlich darstellen können. Wenn dein Fernseher kein 1080p Signal verarbeiten könnte, müsstest du die PS4 auf 720p herunterregeln. Der Fernseher müsste das Signal hochrechnen, was mit Qualitätsverlusten einhergeht. Mit diesem Verfahren wird dennoch die volle Auflösung des Fernsehgeräts ausgenutzt.

...zur Antwort

Der Magenta TV Stick wird per HDMI mit dem Fernseher verbunden und nahezu alle heute sich in Betrieb befindenden Fernseher haben einen eingebauten Empfänger für digitales Kabelfernsehen. Beides an einem Fernseher zu betreiben, ist möglich. Wirtschaftlich erscheint es weniger sinnvoll, da sowohl der Kabelanschluss als auch Magenta TV jeweils separat Gebühren kosten.

...zur Antwort

In der Papphülle ist ein kleines Miniposter mit dem Albumcover (ca. 48x24 cm) enthalten. Ich vermute, dass das in der Standardhülle aus Platzgründen nicht mit enthalten ist.

...zur Antwort

Die PS1 und (ich gehe davon aus) auch der DVD-Recorder haben analoge Ausgänge für Bild und Ton. Auf dem Markt gibt es zahlreiche USB-Video-Grabber. Das sind kleine Kästen die analoge Bild- und Toneingänge und einen USB-Ausgang haben. Damit lassen sich Bild und Ton analoger Quellen in einen PC einspielen und können dort mit (meistens beim Grabber beiliegender) Software mitgeschnitten werden.

...zur Antwort

Ergänzend zur Vorantwort empfehle ich MediathekViewWeb. Darin sollte sich die Sendung ganz einfach herunterladen lassen.

...zur Antwort

Wie Anubis57 sehe ich große Probleme, einen eigenen Sender einzurichten (Bundesnetzagentur). Es gibt zwar für Audiosignale legale FM Transmitter; deren Reichweite ist aber auf wenige Meter begrenzt.

Eine kabelgebundene Lösung ist mit einem HF Modulator umsetzbar. Entweder kaufen oder einen alten Videorecorder oder Receiver mit Decodereingang zweckentfremden.

...zur Antwort

Ich habe mal ein ähnliches Receivermodell von Thompson für Kabelempfang gehabt. Damit habe ich ähnliche Probleme gehabt.

Bei meinem Receiver habe ich mit dem automatischen Sendersuchlauf nie alle Programme einlesen können. Ich habe immer zusätzlich manuelle Suchläufe durchführen müssen, um die fehlenden Programme einzulesen.

Pro 7 (SD) ist auf Astra 19,2 ° Ost Transponder 107 (Frequenz 12.545 MHz, Symbolrate 22.000, horizontal).

...zur Antwort

Stutzig macht mich, dass man auch die Lautstärkeleiste nicht mehr sieht. Wurden Fernseher und chromecast schon mal schon Strom getrennt und wieder angesteckt? Ansonsten lassen sich Zoom und Bildformat bei nicht gerade aktuellen Fernsehern von Grundig über das "Tools"-Menü (links unten beim Steuerkreuz) verändern. Beim Zoom kann man mit der OK-Taste zwischen den einzelnen Stufen wählen, beim Bildformat mit den Links-Rechts-Pfeiltasten.

...zur Antwort

Wurde die deutsche Version von nickelodeon (https://de.astra.ses/channels/nickelodeon-deutschland-1) angewählt? Ansonsten die Tonspur ändern; wie das geht steht in der Anleitung vom Fernseher / Sat-Receiver.

...zur Antwort

Woran erkennt man, ob der integrierte triple TV Tuner oder die Sat-Schüssel einen Defekt hat?

Hallo,

Kann mir bitte jemand sagen, woran man am Fernseher erkennt, ob der integrierte triple tuner oder die SAT Schüssel einen Defekt hat. Folgendes Problem: Beim SAT Empfang plötzlich seit paar Tagen kommt die Meldung " Kein Signal" auf allen Kanälen über SAT Empfang. Habe den TV zurückgesetzt habe automatisch Sendersuchlauf gestartet Ohne Erfol!!.Es wurden keine Sender aufgelistet dann die Meldung " Es konnten keine Kanäle hinzugefügt werden" Habe dann eine Zimmerantenne für DVBT-2 angeschlossen in die Installation wieder hinein " Digital Antenne " gewählt dann wieder Sendersuchlauf dann erschien auf einmal eine Liste von verschiedenen Sendern ARD ZDF RTL PRO7 ( verschlüsselt) usw.... Nach Suchlaufende kam die Meldung " Überprüfen Sie den Antennenanschluß" Da ja eine DVBT-2 Zimmerantenne mit Verstärker bereits angeschlossen war drückte ich OK dann die Meldung " Es konnten keine Känäle hinzugefügt werden " dieselbe Meldung wie beim SAT-Empfang.Ich weiß da nicht mehr weiter Ist jetzt der triple tuner defekt oder die SAT-Schüssel? Normalerweise die SAT Schüsseln sind sehr robust da war noch nie was seit Jahren sie war auch nicht verstellt durch Witterungseinflüsse denn es war ruhiges Wetter Bevor ich mir da jetzt einen neuen TV kaufen muß würde ich wissen wollen woran man einen Defekt erkennt Vielleicht kann mir da jemand was sagen dazu! Vielen dank!

...zur Frage

Vielleicht hat ja ein Nachbar / Freund / Bekannter einen Sat-Receiver, den er / sie mal kurze Zeit entbehren kann. Wenn ein externer Receiver an der Anlage etwas empfängt und auch die Signalwerte weiter in Ordnung sind, wird es wohl der Tuner im Fernseher sein.

...zur Antwort

Dann würde ich erst einmal die Standardschritte abarbeiten:

1. Router und Devolos vom Netz nehmen, 15 Minuten warten, wieder einstecken

2. Software Update prüfen (Router und Devolos)

...zur Antwort