Was tun wenn Hund wieder rammelt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

rammeln hat keine sexuellen ursachen -es ist meist eine ubersprungshandlung, weil der hund unter stress steht!

unterbinde das verhalten und versuche herauszufinden, was die ursache dafuer ist

Weiterhin nein sagen, was willst du sonst tun?

Meine Hündin hat einen riesen Ikeaball und nur bei dem steigt sie mal drauf und tut so als würde sie ihn berammeln.

Ich halte dieses Verhalten für vollkommen normal, ich halte es auch nicht für eine Stressreaktion (meine macht das während dem Spielen sporadisch) mit "Nein" ist das ganze auch wieder beendet.

Auch Hündinnen machen das.

Übersprungshandlung wegen stress. Stress kann auch durch Langeweile ausgelöst werden.

Unterbinden und Ursache herausfinden und beseitigen

So was machen Hunde aus stress! Lass dir nicht sagen es hat was mit der Rangordnung zu tun!

revux 02.03.2016, 07:53

Ich kann mit nur wirklich nicht vorstellen dass er Stress hat , ich wüsste nicht von was. In den letzten Monaten war nichts besonderes kein fremder Besuch und auch kein Tierarzt besuch er musste nicht Auto fahren wirklich nichts ich weiß nicht woher er Stress haben könnte 

1
inicio 02.03.2016, 16:41
@revux

ist er lange alleine, bist du streng zu ihm? es gibt sehr unterschiedliche dinge, die einen hund stressen!

1
revux 05.03.2016, 11:13
@inicio

Er ist seit Oktober gar nicht alleine weil meine Mutter mit einem Bandscheibenvorfall zuhause is streng bin ich auch nicht wirklich außer er macht was wo er weiß er darf es nicht 

0

dominanzgehabe, gerade wen du auf dem bett liegst unterwirfst du dich dem hund, hund gehört nicht aufs bett, sofa u.ä. Man kann ein hund auch in höherem alter noch im kopf auslasten und konsequent sein...vorallem hilft die geistig u.körperliche fitness gesund zu bleiben...überleg dir mal ganz genau was du ihm mit zunehmendem alter durchgehen lässt (kenn ich aus eigener erfahrung, das man alten hunden plötzlich mehr durchgehn lässt)...zb zweimal, dreimal rufen(er kommt ja😉) muss sich nicht mehr hinlegen,kein platz mehr machen(er ist ja alt,mag nicht mehr und er bleibt ja😉) wird für alles und jedes geknuddelt u.belohnt u.u.u. Dabei musst du aufpassen das sich der hund nicht verselbstständigt, kann auch zb plötzlich mit verteidigung von futter u.plätzchen einhergehn, plötzliche "aggression" gegen kinder, hunde,ect

revux 05.03.2016, 11:20

Ich behandle ihn genau wie früher. Außer das rufen aber nur weil er ( hat er Arzt gesagt) nicht mehr so gut hört. Es is bei uns so dass er der Hund wenn wir essen oder so unter dem Tisch liegt und wartet bis wir fertig sind später bekommt er sein eigenes Futter dann. War schon immer so. Es gibt klare Regeln bei uns die er auch alle einhält. Wenn ich ihm ein Kommando gebe führt er es sofort aus. Trotzdem danke :)

0
revux 06.03.2016, 23:12
@froeschliundco

Vor 1-2 Jahren hatte er da mal irgendwas (kann mich nicht richtig erinern ) aber hat nach der Behandlung danach keine Probleme mehr gemacht 

0

Hunde reiten auch auf um ihre Rangordnung zu beweisen , hat nicht immer was mit dem Deckakt zu tun .
Hier hilft nur konsequente Erziehung und ein sofortiges "NEIN"

LukaUndShiba 02.03.2016, 07:45

Die wenigsten Hunde machen es wegen einer Rangordnung (besonders bei gegenständen) viel häufiger wird das aus stress raus gemacht. 

3
revux 02.03.2016, 07:56

Er ist auch als er nicht kastriert war nicht auch nur ansatzweise dominant gewesen und hat sich immer mit der Rangordnung zufrieden gegeben. Hat vielleicht zwei drei mal versucht meinen Stiefvater zu dominieren aber sonst nichts. Trotzdem danke. :)

0

Was möchtest Du wissen?