Was tun wenn andere meiner Frau auf den Hintern hauen?

28 Antworten

Also ich schlag mich auf die Seite der Leute, die meinen das sei unpassend.

Einem Kumpel schlage ich auch nicht auf den Hintern, fraglich also warum ich das bei einer "Kumpeline" tun sollte.

Die "Kläpse" auf den Hintern sagen für mich ja eigentlich aus, dass ihre Kumpels sie nicht nur als Kumpeline sondern auch als Frau wahrnehmen.

Aber sprichst Du die Leute darauf an, bist Du vermutlich der Depp. :-)

Wenn Du das selbst noch nicht mit ansehen musstest, kann das dann nicht vielleicht ein Test Deiner Freundin gewesen sein? Oder: die Kläpse fanden vielleicht in der Zeit _vor eurer Beziehung statt. Ich finde dadurch würde sich das etwas relativieren, also ob Deine Freundin einen Freund hat oder Single ist.

Das ist überhaupt nicht in Ordnung. In dem Alter! Ich verstehe auch die Frau nicht. Welche Frau lässt sich bitte von anderen Typen anfassen? Sie würde doch eher zu dir kommen und dir sagen, mich hat jemand angefasst und ich war so perplex und wusste nicht wie ich reagieren sollte. Oder sie sagt eben, Hey kannst du dir vorstellen? Heute hat mir x einfach auf den Ar... geklatscht? Ich fand das nicht in Ordnung.

Ich finde du solltest sie da schon mal unterstützen und gemeinsam eine Lösung finden. Ich würde das nicht akzeptieren!

Es ist IHR Hintern uns solange sie nicht selbst versucht es zu unterbinden bzw. sie sich entsprechend äußert, solltest Du darüber hinwegsehen, damit sie sich nicht als Dein Eigentum fühlt ... (Besitzdenken) ...

Ich würde mir eher die Frage stellen, ob ich mit einer Frau zusammen sein möchte, die sich gegen eine solche Art der Berührung von 'sogenannten' Freunden nicht wehrt ...

Warum lässt sie das zu ...?

Braucht sie eine Bestätigung für ihren Sexappeal  ...?

Findet sie darin eine Bestätigung für ihren Sexappeal  ...?

Möchte ich eine Freundin haben, die eine solche Bestätigung von anderen Männern braucht (?) / möchte (?) / sucht (?) / gut findet (?) / xyz ..?

Ich würde sie fragen, ob sie darin eine Bestätigung für ihren Sexappeal sieht und/oder ob sie das benötigt.

Ich finde das recht ungewöhnlich. Sowohl du als auch deine Freundin sollten mehr Respekt im Freundeskreis einfordern.

Wie gut sind die denn befreundet? Ich habe zB lange Zeit in einem Tanzverein getanzt. Da ging man auch so oder so ähnlich miteinander um. Aber da steckte nix dahinter. Man war sich einfach vertraut. Und das auch, wenn beide jeweils einen Partner hatten. Da würde sich auch zusammen umgezogen und geduscht. Interessierte niemanden. Und wenn ich jetzt alte Tanzpartner treffe, falle ich denen auch um den Hals. Und würd dem je nach Situation auch auf den A rsch hauen oder er mir ;)

Und wenn ich jetzt alte Tanzpartner treffe, falle ich denen auch um den Hals. Und würd dem je nach Situation auch auf den A rsch hauen oder er mir ;)

Aber vielleicht nicht zwingend im Beisein der LebenspartnerInnen, denn die könnten dadurch eventuell gekränkt werden.

Vielleicht mal kritisch darüber nachdenken, ob diese Tanzpartner ihre LebenspartnerInnen so gut kennen dieses "um den Hals fallen und eventuell auf den Po hauen" bedenken- und schadenlos durchziehen könnten.

0

>Aber vielleicht nicht zwingend im Beisein der LebenspartnerInnen, denn die könnten dadurch eventuell gekränkt werden Die Partner haben ja schon während der aktiven Zeit mitbekommen wie Tanzpartner oder auch Teamkollegen miteinander umgehen. Und zumindest ich habe immer alles vom Training erzählt. Warum auch nicht, hab ja nix zu verbergen. Es kommt halt immer auf die Freundschaft an. Jemanden den ich kaum kenne, würde ich auch nicht lassen. Man muss nur halt nicht immer gleich das schlimmste vermuten ;)

2

Was möchtest Du wissen?