Was tun gegen extremste Anhänglichkeit einer Katze?

6 Antworten

Ließ mal das Buch "Bob und wie er die Welt sieht" von James Bowen. Es gibt anscheinend solche anhänglicher Katzen. Ganz Aussperren würde ich ihn nicht, nur unterbinden, dass er auf dem Bett rumspringt. Das kann man mit leisem Schimpfen und ganz kurzfristigem Aussperren erreichen. Mein Katerchen hat meine Freundin attackiert, ich habe geschimpft und ihn für 5 Minuten aus dem Wohnzimmer entfernt (Tür zu), danach brauchte ich nur scharf zu sagen: Wehe und den Finger heben. Da machte er es nicht mehr. Das 5minütige Aussperren war für ihn Erziehung genug. Aber ließ mal das Buch, es ist herrlich.

Es gibt Bachblüten für solche anhänglichen Tiere, die helfen etwas loszulassen.Ansonsten würde ich mal einen Katzenexperten (evtl. Tierheilpraktiker) in den Fall mit einbeziehen. Es gibt sicherlich Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit der Katze auf die Zweitkatze abzuwälzen- zumindest in geringem Maße... aber es gibt halt Katzen mit diesem Wesenszug der extremen Anhänglichkeit...Ich würde es mit Bachblüten probieren. Man muß jedoch um die richtige Auswahl an Bachblüten zu treffen, die ganze Geschichte der Katze kennen und das Verhalten auch noch fachgerecht interpretieren. Es gibt inzwischen sogar Tierärzte die mit Bachblüten arbeiten aber ein seriöser Tierheilpraktiker macht das mindestens genauso gut.

ist doch süss! frag doch mal einen tierarzt, im tierheim einen tierpfleger (natürlich meine ich auch die weiblichen unter uns...) oder eventuell eine/n tierpsychologin/en (googlen?). der kater hat mit einem auge ein ganz arges defizit! du bist seine heldin, und mit dem alter werden kater ohnehin veschmuster. wenn er dich so sehr belästigt, dann versuche ihn ab und zu zu ignorieren. aber bitte motz ihn nicht an oder unterbinde ihm das futter...wenn ich mal zeit habe, hole ich mir auch einen kater. ich hoffe, er ist verschmust!

Liebe Magda, der Kater hat mit dem einen Auge überhaupt kein Defizit, das ist vermenschlicht (und von daher verständlich, dass du das denkst). Tiere stecken Behinderungen erstaunlich leicht weg und leben damit sehr gut. Sie sind viel besser als wir darin, das Gegebene anzunehmen. Von dem Unfall damals habe ich noch mehr Alpträume als er ;-)

0

Katze aus Tierheim - wie an Freigang gewöhnen?

Hallo Katzenfreunde, bitte die Frage nicht falsch verstehen, wir haben nach wie vor die Hoffnung, dass unsere Fellnase wieder zurückkommt, auch wenn sie nun schon seit über 5 Wo. weg ist. Dennoch spielen wir mit dem Gedanken einer Katze aus dem Tierheim ein schönes, liebevolles Zuhause zu bieten.

Im Tierheim haben sie gesicherten Auslauf im Freigehege. Wie bringt man einer Katze, die bislang nur diesen gesicherten Auslauf kennt bei, dass sie zwar überall hingehen darf aber bitte auch wieder zurück kommen soll und das Straßen gefährlich sind? Wenn man die Katze aus dem Tierheim geholt hat, sollte man sie dann wie nach einem Umzug erst einmal 4 Wochen im Haus behalten? Falls ja, sie wird doch ihren Freigang vermissen udn traurig sein. Sollte man sich vorübergehend ein Katzengeschirr mit Leine zulegen und mit ihr rausgehen damit sie die Gegend kennenlernen kann?

Bei unserer Fellnase brauchten wir uns darüber keine Gedanken machen, denn sie war uns seinerzeit zugelaufen und war trotz ihres jungen Alters mit Freigang offenbar bestens vertraut. Daher jetzt die ganzen Fragen.

Vorab ganz vielen und lieben Dank für alle ernsthaften und hilfreichen Antworten und LG Rennschnecke

...zur Frage

Streunende Katze daran gewöhnen hier zu bleiben.

Hallo, mir ist vor ein paar Tagen eine Katze zugelaufen. Da sie meinem Nachbarn gehört, er sie aber nicht wieder haben will, möchte ich sie gerne behalten. Ins Haus kann sie nicht, da ich zwei Hunde mit Jagdtrieb habe. Aber sie lebte eh den ganzen Tag lang draußen. Meine Frage ist nun wie ich sie daran gewöhnen kann, dass sie nicht wieder weg läuft und bei anderen Leuten bleibt. Darf man die Katze eigentlich Tag und Nacht draußen lassen oder muss man sie mit ins Haus nehmen?

LG:BOOKADAA

...zur Frage

Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf o.O

Hi,

ich meine diese Frage wortwörtlich.

In den vergangenen Nächten bin ich durch laute Schmatzgeräusche meiner Katze wach geworden.

Sie darf in meinem Bett schlafen - auch zukünftig. Ich mache mir doch ernsthaft Sorgen um mein Haupthaar, wenn sich diese Sache nicht legen sollte.

Ich verwende kein anderes Shampoo und meine Katze bekommt auch genug zu fressen. Dennoch scheint sie Gefallen daran zu finden, mir in der Nacht "heimlich" an meinen Haaren zu kauen. Solange, bis sie abbrechen und sie sich scheinbar die nächste Strähne angelt.

Das Ergebnis darf ich dann am nächsten Morgen im Spiegel bewundern und notdürftig kaschieren. Es fehlen noch nicht viele Haare, ich hab (ein Glück) soviel, dass es nicht sofort auffällt. Auf einen "Dauerzustand" habe ich jedoch keine Lust. Sie macht sowas nur in der Nacht und auch erst seit kurzer Zeit.

Kennt Ihr sowas - gibt es vielleicht einen Trick Ihr das abzugewöhnen? Ohne sie gleich auszusperren, ich habe in meiner Wohnung alle Türen ausgehangen - sie kommt also überall hin.

Danke und LG

...zur Frage

Mein Freund hat meine Katze geschlagen und rausgeworfen, ich habe kaum Freunde, soll ich sie wirklich hergeben?

Hallo...

Bin momentan völlig verzweifelt und traurig und auch am Ende, und möchte mir was von der Seele schreiben weil es mir echt mies geht...

Klar eine Katze kratzt etwas an den Möbeln oder am Sessel, das ist normal das ist eine Katze... Einmal hat die Katze das war aber unabsichtlich den Spiegel runtergeschmiessen... dieser ist zerbrochen. Wenn die Katzenkiste zu voll war und sie keiner gemacht hat, hat die Katze schon mal vor die Kiste gepinkelt.

Trotzdem es ist meine Katze und ich liebe sie über alles... und bitte euch mir irgendwie zu helfen oder mir einfach nur zuzuhören... :°(

Gestern fing alles ganz normal an... die Katze mauzte etwas in der Früh weil sie Hunger hatte... er hat sie gefüttert und wollte danach noch spielen, aber dann wurde mein Freund böse weil sie nicht aufhörte zu mauzen und hat sie angebrüllt die Katze war Mucksmäuschenstill danach und rollte sich in eine Ecke. Danach gingen mein Freund und ich gingen einkaufen und ich liess meine Schlapfen auf den Boden liegen. Als wir zurückkamen hat meine Katze die Schlapfen beinahe zerstört, also am Schaumstoff herumgekratzt...

Ich fand das nicht so tragisch weil man konnte sie noch anziehen und man sah nichts davon.. %-|

Daraufhhin weil bei ihm anscheinend das Maß voll war, ist er auf die Katze zugerannt hat sie angebrüllt eine Weile lang verfolgt, und klar die Katze hat Angst!!! Vor lauter Panik hat sie sich angepinkelt und hat meinen Freund getroffen, der war natürlich noch wütender und brüllte noch lauter... danach drängte er sie in eine Ecke und schlug mit einem Schlapfen auf das Tier ein, Vor lauter Angst hat die Katze gefaucht, ich hab ihn angeschriehen er soll aufhören die Katze hat es schon verstanden!! :°( :°(

Mir blutete einfach das Herz! :°( Ich konnte das nicht ertragen! :°( dann liess er von ihr ab und die Katze versteckte sich unter dem Bett.

Er meinte darauffhin wenn die Katze heute Abend nicht weg ist, dann schmeißt er sie raus und macht die Tür zu und es ist ihm scheißegal was mit dem Tier passiert. Ich hab versucht mit ihm zu reden und hab geweint, weil die Katze ist für mich mein ein und alles! Ich hab sie schon seit klein auf und ich liebe sie total.. Ja manchmal macht das Tier ärger, aber ich liebe sie einfach das ich darüber hinwegsehe, jeder hat mal einen schlechten Tag.. :°(

Jedenfalls gestern Abend hab ich sie schweren Herzens zu meiner Mutter vorübergehend gebracht... Ich konnte es nicht verantworten das er meinen Amigo vor die Tür setzt.... :-(

Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, hab so sehr geweint und hab meine Katze vermisst, sie war immer für mich da und ist erst 3 Jahre alt... :°(

Ich verstehe auch, das ist die Wohnung von meinem Freund, wir sind vor 1 1/2 Jahren hier eingezogen und ihm war von Anfang an klar das ich eine Katze habe und das war auch damals in Ordnung...

Was soll ich machen?

Mir geht das so nahe... ich fang grad wieder an zu Heulen... Meine Augen sind so rot und geschwollen vom vielen Weinen... hab auch schon genü

...zur Frage

Kastration Katze: Ab wann wieder Freigang?

Hallo, demnächst wird meine Mieze kastriert. Früh hin und nachmittag holen. Eigentlich ist meine Katze eine Freigängerin. Aber an diesem Abend werd ich sie dann über Nacht in der Wohnung behalten. Am nächsten Tag wird sie sicher verrückt spielen, weil sie wieder raus will.... Darf sie da eigentlich schon wieder raus? Hat jemand damit Erfahrung? Danke.

...zur Frage

Katze zugelaufen: Futter, Schlafplatz, Stubenrein?

Hallo =)

Seit einiger Zeit "verfolgt" meine Mutti und mich eine Katze. Das fing an mit einem ganz kleinen Kätzchen vor einem Jahr, aus dem inzwischen eine Katze geworden ist. Gerade in letzter Zeit hat sie Stunden bei uns im Garten verbracht. Wenn wir nach ihr rufen kommt sie auch prompt und möchte gestreichelt werden. Heute war sie das erste mal mit im Haus. Ich habe die Terassentür offen gelassen, und sie schaut ständig, ob ich noch da bin. Kommt ins Zimmer, miaut und geht dann wieder. Wenn sie auf der Terasse sitzt, geben wir ihr Milch und so flüssige Leckerli. Unser Hund akzeptiert die Katze voll und hat großen Respekt vor ihr, so wie sie vor ihm. Er ist gut erzogen, hört aufs Wort und möchte eigentlich nur einen Spielgefährten (ist aber an sich eher ängstlich). Wir haben auch schon im Viertel rumgefragt, wem die Katze gehören könnte: niemand kennt sie.

Nachdem der Familienrat getagt hat, möchten wir die Katze "aufnehmen". Meine Eltern hatten beide noch nie eine Katze. Wir wissen nicht, was man jetzt amchen muss. Tierarzt versteht sich von selbst.

Aber was gibt man am besten für Futter? Wie oft? Wieviel? Ist auch hier wie beim Hund Trockenfutter besser?

Wasser oder Milch?

Wo schlafen Katzen am liebsten?

Wie bekommt man sie stubenrein?

Kann man erwarten, dass sie über Nacht im Haus bleibt? (Logischerweise ist keine Katzenklappe vorhanden. Man müsste sie also immer rein, und raus lassen.)

Habt ihr noch irgendwelche Tips?

Freue mich auf eure Antworten!!! Danke =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?