was tun, damit kleinkinder(2-5jahre) dich auf anhieb mögen?

12 Antworten

Sei offen und fröhlich. Sprich sie direkt an "Hallo, du bist xy. Ich bin xy - schön das ihr mich besuchen kommt". Geh mit Ihnen auf Augenhöhe, also bück dich ein wenig um sie zu begrüßen. Mit ein bisserle Schoki kann man die meisten aus der Reserve locken :-) "Ansonsten frag sie ob sie sich schon auf Weihnachten freuen, was auf Ihrem Wunschzettel stand, ob sie Plätzchen gebacken haben und, und, und. Vielleicht könnt ihr einen Spaziergang machen und irgendwo einen kurzen Halt auf einem Spielplatz?! Viel Spaß!

Kinder sind eigentlich ganz unkompliziert.Wenn Du sie begrüsst,geh auf Augenhöhe,also nicht von "oben"herab,sag einfach das Du Dich über den Besuch freust.Geh einfach auf das ein,was sie tuen Die Mutter ist ja auch dabei.Viel Spass.

Hallo mach dir mal keinen Kopf lass es auf dich zukommen....du wirst sehen es wird nix so schlimm wie du dir das evtl. vorstellst...kleine kinder merken ob man sie mag oder nicht...bzw ob man angst hat und unsicher ist. Deine Freundin ist doch auch dabei und sie ist die Mutter also keine Sorge.

Sage am Anfang einfach ganz lieb Hallo und lasse sie dann in Ruhe. Wenn sie dich genug beobachtet haben werden sie von selbst auf dich zukommen und reden. Kinder mögen es gar nicht, wenn man sie bedrängt. Ist meine Erfahrung.

Aus meiner Erfahrung heraus werden die Kinder erstmal schüchtern sein und nur an ihrer Mama hängen. Und: entweder Kinder mögen einen oder nicht. Auf anhieb klappt das sicher nicht. In einer Stunde kann man keine richtige freundschaftliche Beziehung aufbauen. Setze die Kinder nicht unter druck mit von wegen: komm wir spielen. Sie werden schon zu dir kommen und fragen wenn was ist. Ne kleine Überraschung ist wohl ganz gut. Zumall du wahrscheinlich kein Spielzeug zu Hause hast. Aber vielleicht solltest du das vorher mit deiner Freundin absprechen. Und noch ein Tipp: Leg die Sachen womit die Kinder nicht spielen dürfen (Porzellanpuppen, Modellautos...) vorsichtshalber weg. Kinder sollen zwar lernen nicht unbedingt alles anzufassen, aber so kannst du dir diskussionen unf ärger ersparen.

Was möchtest Du wissen?