was tun bei zwei streitenden zebrafinken männchen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest zwei Zebrafinkenfrauen dazukaufen. Der Käfig muss aber groß genug sein. Ein Männchen würde ich nicht dazunehmen. Das Eierlegen wirst Du wohl nicht vermeiden könnnen. Meistens geht alles gut. Aber eine Legenot kann leider auch mal vorkommen.

mhhh ich weiß nich so ganz irgendwie hab ich total oft auch im web gelesen dass es dadurch nicht besser wird und ich will die tiere eben nicht behandeln wie nen klapstuhl und holen und weggeben wie es mir passt!!

0
@19meandmyself98

Hallo, ich habe zur Zeit etwa 16 Finken (so genau lassen sie sich nicht zählen) und es sind etwa gleich viele Frauen wie Männer. Ich habe aber eine Riesen-Voliere vom Zimmerboden bis zur Decke. Wenn das Verhältnis Damen und Herren ausgeglichen ist und der Käfig groß genug, dann gibt es kaum Streit (außer abends um die schönsten Schlafplätze).

0
@thinking1

das könnte es auch sein, sie strwiten sich immer abends (häät ich vielleicht erwähnen sollen :D)

0

wenn du ein männchen dazutust, dann streiten die zu dritt..... mnner ohen frauen sind und bleiben frustriert und fangen an zu streiten. das ist bei vögel nicht anders als bei´allen anderen lebenwesen ...... tu 2 weiberl dazu und der fall hat sich, ausser die streiten sich dann um die schönere....

könnte es dann sein das das mit dem eier legen problee gibt??? weil mein letztes wiebchen ist an legenot gestorben

0

Das Weibche von meinen Zebrafinken dem fehlen einige Federn in der Halsgegend, muß ich mir Sorgen machen deshalb?

es ist mir erst im Vergleich zum Männchen aufgefallen der eine vollle Federpracht hat. Kann es sein, das es daran liegt, das er zuviel Streß mit dem Eierlegen hat? Denn in letzter Zeit hat er bis zu 7 Eier gelegt. Die ich ihm neuerdings immer weg nehme. Ich habe nämlich nicht vor sie zu vernehmen. Freu mich auf eine Antwort.

...zur Frage

Hilfe, Vögel sind außergewöhnlich dick!

Hallo, meine acht Zebrafinken haben alle einen kugelrunden Bauch!! Zwei sitzen aphatisch mit Kopf im Gefieder auf der Stange ( was sonst überhaupt nicht ihre Art ist), während die andern sechs total hyperaktiv rumfliegen und viel im Sand/am Hirsekolben picken. Es sind vier Männchen und vier Weibchen verschiedenen Alters. Kennt jemand so etwas oder weiß, was es sein könnte?? Bin dankbar für alle Antworten!

...zur Frage

Dürfen Zebrafinken alleine gehalten werden?

vor kurzem ist mir ein Zebrafinkweibchen verstorben. Nun ist das Zebrafink-Männchen alleine. Im Käfig sind aber noch 2 Wellis. Er ist also nicht ganz alleine. Was muß ich tun, damit sich das Zebra-Männchen wieder wohl fühlt?

...zur Frage

Weibchen steigt auf Männchen

also ich habe 2 kaninchen, ein weibchen und ein männchen. Das weibchen wiegt 300g mehr als das mänchen und das weibchen steigt immer auf das männchen und will ihr wisst schon was machen und das männchen will das aber nicht und rennt weg das wibchen hinterher müsste eigentlich nicht das männchen auf das wibchen wieso und ich möchte es nicht das sie das vor meinen augen machen kann ich irgrntetwas dagegen tun früher waren die so süß und jetzt will di das jede skunde das find ich blöd und wenns nich klappt wieso macht das weibchen eifach weiter und wie vwehindrre ich es

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?