Was tun bei Verzweiflung über Führerschein?

2 Antworten

Was für Fehler waren es denn?

Wenn dein Fahrlehrer dich zur Prüfung anmeldet, dann hält er dich auch für prüfungsbereit. Jemanden, der "zu doof zum Fahren" ist, würde er nicht anmelden.

Sprich doch nochmal mit deinem Fahrlehrer über deine Zweifel. Wenn der Lehrer einfach "doof" ist, dann versuche doch, bei einem anderen Lehrer Fahrstunden zu bekommen.

Hey. 1. Niemand ist zu blöd zum Autofahren, ehrlich. Auch du nicht!

Was ist denn der Fehler?

Wie fährst du in den normalen Fahrstunden?

Was sagt dein Fahrlehrer darüber?

Ich habe für 2 Füherscheine 1 Jahr gebraucht und 2 meiner Freunde für Auto, ein Jahr. Glaub mir wir hatten den schlimmsten Fahrlehrer den es gibt. Was ich damit sagen will, manche brauchen länger, manche kürzer. Mach dir nichts draus.

Vielleicht solltest du einfach mal Pause machen. Vielleicht den Fahrlehrer wechseln.

Falls es dich aufheitert. ich dachte auch ich bin echt zu blöd zum fahren und heute fahre ich ohne Probleme und habe viel Spaß dabei.

Was möchtest Du wissen?