Was symbolisiert die blaue Haut im Hinduismus?

Hinduismus - (Religion, Haut, Kunst) Vishnu - (Religion, Haut, Kunst) Kali - (Religion, Haut, Kunst)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Blaue Götter sind in erster Linie Vishnu und seine Manifestationen und Avatare. Vishnu wird mit Wasser assoziirt und ist einmal deswegen mit der Farbe Blau verbunden. Ein weiterer Aspekt ist die Unendlichkeit, die sich im blauen Himmel und blauen Ozean symbolisiert findet.

Blau ist die Farbe des Universums und steht für höchstes Bewusstsein. Die "blauen" Götter helfen, durch schwierige Situationen zu kommen, den Geist zu stabilisieren und Unheil abzuwehren.

Musterbeispiel ist Krishna (dein erstes Bildbeispiel) - seie Farbe wird mit einer dunkelblau leuchtenden Regenwolke verglichen und beschreibt, dass hinter der Natur / Prakriti (die einer illusorischen Wolke gleicht) eine transzendente aber auch alls durchdringende Wirklich(t)keit liegt.

wenn Du mehr ueber die "gottheiten" im Hinduismus wissen möchtest, schau doch mal bei Amazon.de rein: Nirala, Götter des Ostens. Da findest Du das Wesentliche über die Symbole, die Mudras und die Asanas und deren Bedeutungen.

Blau ist die Farbe der Gott liebenden. Wobei es sich eigentlich um Licht handelt. Die in Gott verliebten Menschen strahlen ein Blaues Licht aus oder anderseits sie nehmen im Anfangsstadium Gott als blaues Licht wahr. Im Endstadium, wenn man eins geworden ist mit Gott, ist das Licht goldig.

Das Bild von Lord Krishna, gelb, blau, das ist Licht, Die äußere Form. Sein Gesicht ist blau, die Gewänder sind gelb. Das zeigt die Kombination von verschiedenen Entwicklungen.

Vllt. wird hier auch auf eine Aurafarbe angespielt...die eben nur auf geistiger Ebene sich manifestiert...

Passt hierzu: Krishnas dunkelblaue "Farbe" ist keine Farbe, die man mit den Augen wahrnehmen kann, keine Farbe, die der Welt angehört, betonen die Bhaktas. Doch um den Aussenstehenden eine Andeutung zu geben, haben jene Seher und Gottgeweihten, die in ihrem inneren Herzen eine Offenbarung Krishnas erlangten, Seine "Farbe" immer wieder dem dunkelleuchtenden feuchten Glanze einer aufsteigenden regenschweren Gewitterwolke am Beginn der Regenzeit verglichen, die sich ausgiesst, hinschenkt, um die verdorrende Erde zu erquicken.

Quelle: https://de.scribd.com/doc/91742776/Indische-gottesliebe

Das geht alles auf uralte Schriften zurück:

The color of the Personality of Godhead, Kṛṣṇa, is described here as nīlotpala-dala, meaning that it is like that of a lotus flower with petals tinted blue and white. People always ask why Kṛṣṇa is blue. The color of the Lord has not been imagined by an artist. It is described in authoritative scripture. In the Brahma-sam̝hitĝ also, the color of Kṛṣṇa's body is compared to that of a bluish cloud.

Quelle: vedabase

1

Die blaue Farbe ist dem Äther zugeordnet, sie symbolisiert das Ätherische.

Was möchtest Du wissen?