Was sollte man in einer Beziehung "feiern"?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe nie irgendetwas "gefeiert" weil ich das unnötig finde. Ich find's auch schöner mal spontan eine kleine Freude zu machen wenn einem danach ist und nicht weil man es "muss".

Wenn überhaupt würde ich zum Einjährigen eine Kleinigkeit machen und das wars. Stell dir vor, ihr würdet euch ständig (jeden Monat, halbjährlich etc) etwas schenken oder etwas "Besonderes" machen .... zum Einen fällt einem irgendwann nix mehr ein, zum Anderen wird es langweilig und ist eben nichts Besonderes mehr.

Also wenn schon, dann Einjähriges und Valentinstag. Diese Tage wegstreichen wie lang man zusammen ist ist Kindergartenverhalten. Weil das immer so aussieht als würde man einen Wettkampf starten wie lang man aushält mit dem Freund/Freundin. Man kann aber auch den Tag feiern an dem die Beziehung Offiziell anfing, oder als sich dann beide verliebt hatten, oder als man sich kennenlernte auf dem Weg in die Beziehung. Und es ist auch nie falsch seinem Liebsten zwischendrin mal eine Freude zu machen.

Hallo

Ich würde maximal halbjähriges feiern. Danach jährliches Jubiläum.

Allerdings kann man sich auch so zwischen durch mal einen schönen Tag mit seinem Schatz machen. Das pflegt die Beziehung

6

danke für deine antwort.. denke iwas zwichen durch ist bestimmt auch sehr schön

0
31
@nightwolfe

Es sind die kleinen Dinge die eine Beziehung ungemein aufwerten können. Gemeinsame Erlebnisse können zu schönen Erinnerungen werden und das muss nichts teures sein. Ein Picknick im Park, gemeinsam Kochen, Stadtbummel usw...

Geschenke sind nett, werden aber schnell vergessen.

1

Was möchtest Du wissen?