was soll ich montag zum mittag kochen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

selbstgemachte Pizza ist immer cool. Du kannst sie aus vollkorn oder Roggen oder Dinkelmehl machen (muss ja nicht weißmehl sein...) dann belegen wie du willst die eine Seite Vegetarisch die andere mit Fleisch... dazu einen Salat

Ich hoffe, das Crepes noch gerade an der Vorgabe "keine Pfannkuchen" vorbeischliddern.

Spargel-Crepes mit Sesam

für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel, 20 g Butter, Zucker, Salz, 5 EL Sojasauce, Pfeffer, 2 TL flüssiger Honig, 30 g Mehl, 125 ml Milch, 2 Eier, 2 EL Sesamsaat

Unteres Drittel des Spargels schälen, holzige Enden abschneiden. Die Stangen zusammen mit 10 g Butter und 1 TL Zucker in kochendem Salzwasser nach Geschmack (höchstens 10-12 Minuten) garen. Abgießen und kurz abschrecken. In der Zwischenzeit Die Sojasauce mit dem Pfeffer und dem Honig in eine Pfanne geben, gut verrühren und erwärmen. Das Mehl mit der Milch sowie einer Prise Salz in eine Schüssel geben und glatt rühren, anschließend die Eier unterrühren. Aus dem Teig in jeweils 5 g Butter nacheinander 2 Crepes backen. Die fertig gegarten Spargelstangen kurz in der warmen Sojasauce-Honig-Mischung schwenken. Crepes halbieren, Hälften auf 4 Teller verteilen und mit jeweils 6-8 Stangen Spargel füllen - am schönsten sieht es aus, wenn die Köpfchen herausschauen. Mit Sesam bestreut servieren.

In ca. 30 Minuten ist das fertig und hat ca. 200 Kalorien pro Portion. Also, wenn du die ganze Menge machst, ist das sicher ein gutes Mittagessen für 2 Personen. Ich habe das Rezept bisher nur so gekocht, kann mir aber gut vorstellen, dass es auch mit weißem Spargel super schmeckt.

Oder wie wäre es mit einer Suppe?

Fruchtige Spargelsuppe mit Thymian

Für das Backblech: Backpapier

Zutaten: 500 g weißer Spargel, etwa 4 Zweige frischer Thymian, 1 Dose Pfirsiche (Abtropfgewicht 480 g), 500 ml Wasser, 2 TL Zucker, 1 TL Salz, 2 TL Curry, etwas frisch gemahlener Pfeffer, 2 geh. TL Gemüsebrühe, 1 Becher Creme double (125 g) - Creme fraiche tut es auch.

Brotstangen: 4 Grissini, 4 Scheiben (Parma-)Schinken

  1. Vorbereiten:

Spargel schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Thymian waschen, Blätter abzupfen und hacken. Pfirsiche mit der Flüssigkeit pürieren. Grissini mit Schinken umwickeln und auf das Backblech legen. Backofen vorheizen. (Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C, Heißluft: etwa 160 °C)

  1. Brotstangen:

Blech in den Backofen schieben. Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 5 Minuten

  1. Suppe:

Spargel mit Wasser, Zucker und Salz in einem großen Topf 10 Min. kochen. Pfirsichpürree unterrühren. Suppe mit Curry, Pfeffer, Thymian und Gemüsebrühe abschmecken und nochmal erwärmen. 1 EL der Suppe mit Creme double glatt rühren.

  1. Verzieren:

Suppe in Suppentellern anrichten. Verrührte Creme double als Klecks auf die Suppe geben. Grissinistangen über den Tellerrand legen und Thymian aufstreuen.

Rezept für ein leichtes, erfrischendes, sehr bekömmliches, fleischloses Gericht

Zutaten:

1 Lauchstange, etwas Broccoli, Zucchini, Karotten, und/oder anderes Gemüse der Saison, etwas feingehackte Petersilie, ein wenig Raps- oder Distelöl, gekörnte Gemüsebrühe bzw. Brühwürfel, Gewürze: Curcuma bzw. Safran gemahlen sowie Ingwer (frisch geschnitten oder gemahlen), einige Thymianblättchen (nach Wunsch) Bambus, kleingeschnitten ) chinesische (Instant-)Nudeln ) gibt’s im Asia-Laden bzw. Tofu (Fleischersatz aus Soja, chloesterinfrei) ) in vielen Supermärkten

Zubereitung:

Den Lauch klein schneiden und in dem Öl glasig dünsten, das restliche klein geschnittene Gemüse dazu geben und kurz mitdünsten. Bambus hinzufügen, mit Wasser auffüllen, Brühe bzw. Brühwürfel dazu geben und garen lassen. Mit Curcuma (=Gelbwurz), Safran bzw. 1 Messerspitze gemahlenen Ingwer, oder etwas frischem Ingwer kleingeschnitten bzw. gerieben, würzen. Tofu klein schneiden und zufügen. Kurz bevor das Gemüse gegart ist, die chinesischen Nudeln dazugeben und auf kleiner Flamme fertig garen lassen. Gegebenenfalls noch etwas Wasser/Brühe nachgießen, quellen lassen und mit gehackter Peter- silie und den Thymianblättchen bestreuen.

Guten Appetit !

Dieses Rezept ist einfach Balsam für die Seele und würde deiner Mutter bestimmt gut schmecken !

lg sabeth49

ein Salat mit Reis und Curry-Poulet souce drüber um den gestürzten reis gemüse angebraten mit etwas öl und Gemüsebrühe? lecker dazu ein glas wein für die mutter und garniert mit blumen die gerade blühen um den teller *benissimo! und gesund

Wie wäre es mit Reis und Tomaten, ein Rezept von mir? Also du musst Reis kochen, dann 2 oder 3 Tomaten pellen und entkernen und in kleine Stückchen schneiden. In einer Bratpfanne eine Zwiebel rösten mit Knoblauch (fein gehakt) nach Geschmack und dann die Tomaten dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles circa 1 Minute köcheln lassen. Dann mit dem Reis vermischen. Nicht zuviel Reis sondern halb um halb so das das Gericht leicht und frisch ist. Du kannst auch noch eine Schlangengurke (halbe) entkernen und in Würfel schneiden . Dann musst du aber erst die Gurkenstückchen schmoren, ca. 4 Min. weil die etwas länger nötig haben als die Tomaten. Dazu passt ausgezeichnet Hühnerfilet oder Schnitzel oder ein Fischfilet wie z.B. Kabeljau. Kannst den Reis schon am Vortag kochen und du ersparst dir damit Zeit

Besorg Dir Hackfleisch, das ist auch nicht so teuer, und mach einen schönen Hackbraten. Dazu Kartoffeln u Salat oder Gemüse. Macht kaum Arbeit u geht auch sehr einfach und schnell. Reste kann man gut aufwärmen.

rinderfilet, mit serranoschinken umwickelt, dazu broccoli überstreut mit in butter gebratenen mandelblättern - gesund und lecker!

Gemüsepfanne (wenn du magst mit Reis = Reispfanne)

Türkische Pizza mit Salat und leckerer Yoghurt-Knoblauchsosse...

Guggst Du hier : "3wpunktchefkoch.de/rezepte/1981711321459077/Flammkuchen-mit-Lachsfilet.html" und "3wpunktchefkoch.de/rezepte/1981671321458548/Flammkuchen-mit-Schwarzwaldforelle.html" . Extrem kurze Zubereitungszeit, gute Portion und alles saulecker ! Wenn Du Deiner Mutter richtig was Gutes tun willst, dann servierst Du einen Spätburgunder Weißherbst dazu !

Da gibt es bei mir immer was holländisches.Nämlich "van gestern".L.G.

harlequin333 30.04.2012, 00:03

Bin Holländerin hab aber noch nie davon gehört

0

mach doch einen leckeren pfifferling salat und als hauptspeise fisch

pfifferlingsalat - (essen, Ernährung, Kochen)

Spinat-LAsange, Spinat Knödel, Pilz-Pfanne, Gemüse Maultaschen, Spargel ;)

Salat mit Putenstreifen, hatte ich heute auch, köstlich :)

Djuvec Reistopf

Kartoffeln.

Was möchtest Du wissen?