Was sind Lügen und warum sollte man nicht lügen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde da erst mal definieren, welche Art von Lügen es gibt, und welche Auswirkungen sie haben. Manche sind sogar positiv.

Es gibt ja auch Notlügen, (falsche oder übertriebene) Komplimente, Zeugnisse eines Mitarbeiters, usw.

Manche Lügen sind durchaus sinnvoll: wenn ich jedem allzeit meine ehrliche Meinung über ihn sagen würde, hätte ich jeden Tag 1000 Probleme.

Wenn man in einer Beziehung nicht manchmal eine kleine "Verbesserung" an einer Aussage macht, gäbe es mehr Krach.

Wenn Dich eine Frau fragt: "wie sieht mein Kleid aus", und Du sagst ehrlich "besch***en", dann wäre doch eine kleine Notlüge manchmal besser. Es soll schon zu den schlimmsten Dramen wegen solcher Kleinigkeiten gekommen sein, hört man.

usw.

Ohne Lüge wäre vermutlich Mord und Totschlag auf der Welt.
Ohne kleine Lügen könnten wir nicht miteinander zusammen leben.

Also, erst mal eine Liste machen, und sich im Einzelfall durchdenken, was das kleinere Übel ist: eine Notlüge, oder Ärger.

PS:
Und das gilt auch im Großen:
Diplomaten und Politker müssen manchmal ganz schön lügen, damit keine Kriege beginnen. Natürlich beginnen oft auch Kriege weil sie Lügen. Aber so pauschal kann man es nicht sagen - es hängt immer vom Einzelfall ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahj
04.12.2015, 16:09

wow - merci für's *-chen

0
Kommentar von sarahj
09.12.2015, 00:12

mir kommt noch ein gutes Beispiel:

wenn im 3.Reich die Mörder vor der Tür stehen und fragen: "hat Dein Nachbar einen Juden versteckt?" und Du wüsstest, daß es so wäre, wäre dann "Du sollst nicht lügen" immer noch moralisch in Ordnung?

(tatsächlich war das 3.Reich für die katholische Kirche eine sehr unrühmliche Zeit...)

0

Ein Lüge ist eine verbale Täuschung. D.h. du erzählst jemand anders etwas, wovon du weisst, dass es nicht stimmt, um ihn zu täuschen.

Wenn dir selbst nicht bewusst ist, dass es nicht stimmt, ist es ein Irrtum, keine Lüge.

Wenn du etwas erzählst, was nicht stimmt, aber niemanden täuschen willst (z.B. Märchen, Roman), dann ist es Fiktion, keine Lüge...

Ich würde Lüge auch an der Sprache festmachen - ohne Sprache keine Lüge, höchsten non-verbale Täuschung, aber das ist keine Lüge im engeren Sinne. d.h. nur Menschen können lügen (und nur, wenn sie sich über die Sprache ausdrücken können)...

In den zehn Geboten steht, "du sollst gegen deinen nächsten kein falsches Zeugnis ablegen", das trifft nicht auf alle Lügen zu, man könnte sagen, dass es da nur um Zeugenaussagen bei Gerichtsprozessen geht, oder nur um Aussagen über Personen... d.h. das Gebot verbietet a priori nicht alle Lügen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fallschirm88
30.11.2015, 12:51

Warum sollte man nicht lügen?

Durch lügen wird Kommunikation unzuverlässig... d.h. es wäre einfacher, wenn wir uns immer darauf verlassen könnten, dass niemand lügt...

Aber die Realität ist wohl, dass alle Menschen irgendwann lügen...

0

Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glauben oder auch „die (auch nonverbale) Kommunikation einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten.

- Wikipedia

Du verbreitest wissentlich Unwahrheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Du sollst keine Unwahrheiten erzählen", vielleicht ist es für dich so verständlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du das Sprichwort" Lügen haben kurze Beine" nicht? Wer lügt,kriegt kurze Beine.Sei bloss vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit ist gemeint, Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen. Also keine Unwahrheiten über andere erzählen und keine Rufschädigung betreiben. Eine kleine Notlüge wird Gott verzeihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na man soll nicht lügen. Aber macht man das nicht als religiöser Mensch eh? Ich meine es gibt zig Religionen auf der Welt. Irgendeiner lügt immer, weil er die andere Religion nicht anerkennt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lügen" bedeutet schlichtweg nicht die Wahrheit zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib einfach bei der Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?