Was passiert wenn man zu lange im Wasser verbringt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nehmen wir an, jemand versorgt dich mit Nahrung und trinken (sonst verhungert/verdurstet) und hält deinen Kopf beim Schlafen (sonst ertrunken), und das Wasser hätte Körpertemperatur (sonst erfroren), so gäbe es dennoch mehr Probleme:

Deine Muskeln würden sich abbauen (wie auch im Weltraum), dein Blutdruck würde stark sinken (Blutgefäße reagieren auf die äußere Hitze) und deine Haut würde kaputt gehen (sie ist dauerhaft für Luft gemacht, nicht für Wasser).

Die Schutzfunktion wäre irgendwann weg, daher könnten Bakterien, Keime, Kleinstlebewesen und Wasser in deine inneren Organe gelangen und du würdest vermutlich relativ qualvoll sterben.

Das geht nicht - er würde verhungern/ verdursten/ Unterkühlung bekommen.

Icetea2095 11.08.2016, 23:39

Naja verdursten nicht wirklich solange es süßwasser/Leitungswasser ist :D

0

Die Haut löst sich ab. Dann würde man aufdunsen. 

Irgendwann wäre man extrem erschöpft und verhungert..

Die Haut geht kaputt und kann zum Beispiel ihre Funktion als Schutz nicht mehr wahrnehmen.

Was möchtest Du wissen?