Was passiert wenn man gekochtes Wasser in eine Plastik Flasche reingießt?

11 Antworten

Kommt drauf an die dünnen Einwegflaschen verformen sich zurück Richtung Rohling.

Die härteren Mehrwegflaschen werden mit Dampf gereinigt und halten über 100 Grad aus.

Die Flasche könnte sich verformen, oder es lösen sich Weichmacher. Sollte man also nicht machen wenn es nicht unbedingt sein muss.

Hab mal kochendes Wasser in eine Mehrweg Cola-Flasche gegossen...

Der Boden hat gehalten - der ist glaub ich aus einem stabileren Kunststoff. Die Flasche darüber hat sich sehr stark verformt.

Die Flasche erwärmt sich, so auch die Luft darin, die beim Schließen der Flasche noch den gleichen Druck hat wie die Umgebung. Während des Abkühlungsprozesses zieht sich die Luft zusammen und die Plastikflasche schrumpelt unter dem Überdruck der Umgebung zusammen.

Diffusion ist ebenfalls ein temperaturgesteuerter Vorgang. Oftmals wird ja bei Plastikflaschen bemängelt, dass unerwünschte Stoffe vom Plastik in die Flüssigkeit diffundieren. Bei höheren Temperaturen passiert das beschleunigt. Wie gesundheitsschädlich das ist, hängt von den Bestandteilen des Kunststoffs und deren Konzentration ab.

Nix passiert, wenn das Wasser abgekühlt ist bevor Du es einfüllst.

Was möchtest Du wissen?