Was passiert wenn man einen Dieselmotor mit normalem Benzin betankt?

3 Antworten

Ein Dieselmotor läuft grundsätzlich - mit entsprechend geringerer Leistung - auch mit Benzin. Probleme kann es aber mit Dampfblasen im Kraftstoffsystem geben. Außerdem wird der Motor schlechter anspringen, weil Benzin eine höhere Entzündungstemperatur als Dieselkraftstoff hat (nicht zu verwechseln mit dem Flammpunkt, der bei Diesel höher liegt). Bei früheren Fahrzeugen mit fremdgeschmierter Einspritzpumpe (z.B. alle Mercedes PKW mit Reihen-Einspritzpumpe) gab es darüber hinaus keine Probleme. Wenn man da versehentlich Benzin statt Diesel getankt hat, brauchte man nur bei jeder sich bietenden Gelegenheit wieder Diesel nachtanken, um den Benzinanteil im Tank zu reduzieren.

Bei Motoren anderen Einspritzsystemen gilt das nicht ! Da Benzin keine schmierende Wirkung hat, können Teile der Einspritzanlage beschädigt werden, wenn man dem Diesel Benzin beimischt. Verteilereinspritzpumpen, Pumpe-Düse oder erstrecht Common-Rail-Systeme reagieren sehr empfindlich auf falschen Sprit. Unter Umständen muss das gesamte Kraftstoffsystem inkl. Tank ausgetauscht werden, weil sich überall Späne aus den defekten Teilen befinden können. Das wird dann sehr teuer.
Es geht sogar soweit, dass der Motor von der Elektronik abgeschaltet wird, wenn der Tank nur noch über wenige Liter Inhalt verfügt - nur, damit keine Luft angesaugt werden kann, die für Schäden an der Einspritzung sorgt.

diesel hat eine andere zusammensetzung als benzin. vor allem ölhaltig. wenn du den dieselmotor mit benzin betankst, dann war es die letzte füllung, den der motor macht das nicht mit. im übrigenn: wie soll das eigentlich gehen: normalerweise ist der tanstutzen bei diesel und benzinern doch unterschiedlich, oder hast du ihn mit aller gewalt in die tanköffnung gequält?!

Benzin hat einen sehr viel niedrigeren Flammpunkt (-21°) als Diesel (>55°), "zündet" also bei dem hohen Betriebsdruck eines Dieselmotors viel zu früh - und der Motor ist nach kurzer Zeit hin!

Etwas Benzin beim Auftanken in der Garage danebengelaufen

Ich habe heute mein Auto aus Faulheit ohne Rausfahren schon in der Garage mit einem Kanister betankt, dabei ist allerdings eine kleine Menge (~ 1/4 Liter) daneben gegangen, weil ich mit dem Füllrohr die Tankklappe nicht beiseite drücken konnte. Ich habe die Garage gelüftet und mit dem Gartenschlauch das Benzin aus der Garage rausgewaschen, bin mir jedoch nicht sicher ob ich alles erwischt habe. Könnte, wenn ich das Auto das nächste Mal starte etwas Schlimmeres passieren?

...zur Frage

Was sind die Vor-Nachteile von Benzin und Dieselmotor?

Kann mir jemand die Vor-Nachteile von Benzin-Dieselmotor nennen ?

...zur Frage

Ist das Benzin überall gleich?

Ist das Benzin (Super) bei Shell, Aral, Jet und einer No-Name Tankstelle genau das selbe? Oder ist die Qualität anders, sodass mehr Verbrauch entsteht?

...zur Frage

Falsch betankt. Diesel statt Benzin, was tun?

Hallo zusammen, habe mein Auto falsch betankt, sind zwar "nur" 17L aber werde morgen den Tank selbständig in Kanister ziehen lasse und werde dann den Tank voll mit Benzin tanken. Motor NICHT gestartet. Muss ich trotzdem irgendwelche bedenken haben das was beschädigt sein könnte?

Mfg

...zur Frage

Schadet es dem Motor, wenn man ein Diesel-Auto nit normalen Benzin betankt? und andersrum auch/nicht

Schadet es dem Motor, wenn man ein Diesel-Auto nit normalen Benzin betankt? und andersrum auch/nicht?????

gebe bei guter antwort noch in den nächsten 10 min die hilfreichste antwort aus

...zur Frage

E10 Tanken oder nicht?

Hallo, ich bin ein Fahranfänger der seit kurzem ein Toyota Staret P8 von 1995 hat. Jetzt zu meiner Frage darf ich den mit Super E10 Betanken? Ich hab schon Im Internet bei Toyota geschaut hab aber dazu nichts gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?