was passiert wenn man ein nicht abgezahltes haus erbt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man erbt nicht das Haus, sondern man wird Erbe. ( Das Hinterlassen einzelner Vermögensgegenstände wäre ein Vermächtnis. Das Herauslösen einzelner Gegenstände kann aber nicht zum Nachteil der Nachlassgläubiger geschehen.)

Als Erbe übernimmt man nahezu alle Rechte und Pflichten des Erblassers, insbesondere auch die Schulden.

oder kann er auch sagen, dass er das Haus nicht will, gibt es an den Immobilienmarkt zurück und bekommt vielleicht sogar einen Teil des bereits gezahlten Geldes zurück?

Der "Immobilienmarkt" ist keine Person, an den man irgendetwas zurückgegen kann. Man kann ein geerbtes Haus selbstvertändlich verkaufen. Dazu braucht man einen Käufer. Mit diesen muß man sich über den Kaufpreis einigen. Möglicherweise übernimmt der Käufer auch die Finanzierung, also tritt in den Darlehnsvertrag ein. Hierbei wäre aber unbedinkt darauf zu achten, das Sie aus der Haftung kommen, d.h. Sie nicht für den Fall haften, das der Käufer nicht zahlt.

Ob sie bei einen Verkauf etwas herausbekommen hängt vom Verkaufspreis ab.

Wenn unklar ist, ob das Haus wertmäßig die Schulden überhaupt deckt, wäre eine Möglichkeit die Nachlassverwaltung. Hierbei wird ein kostenpflichtiger Nachlassverwalter eingesetzt, der den Nachlass bereinigt. Vorteil dabei ist, das die Haftung auf den Nachlass begrenzt ist, Nachteil sind die Kosten des Nachlassverwalters und das über den Nachlass bis zum Abschluss der Verwaltung nicht mehr verfügt werden kann.

bleibt nur erbe annehmen und den rest bezahlen oder ablehnen dann bekommst auch nichts zurück.einzig sinnvolle lösung,erbe annehmen und verkaufen und den rest kassieren

Wenn man das Erbe annimmt, dann erbt man auch die Schulden. Wenn man das Erbe ausschlägt, hat man damit nichts mehr zu tun, bekommt natürlich auch kein Geld zurück.

Kann die Enkelin das Haus zweimal erben?

Die Enkelin fordert vor 10 Jahren das Erbe der Oma an. Diese ist Eigentümerin eines Hauses. Die Enkelin erhält 30.000 Euro. Die Oma ist verstorben und ihre Tochter erbt das Haus. Nun ist auch diese verstorben. Hat die Enkelin nun wieder Anspruch auf das Haus. Im Erbe steht, dass der Lebensgefährte alles erben soll und die Tochter (Enkelin) nichts erben soll.

...zur Frage

Altes Haus erben - Wie ist der Ablauf wenn ich das Haus will oder nicht will?

Ich werde das Haus und Grundstück meiner Familie irgendwann einmal erben. Es ist schon sehr sehr alt und wohnen würde ich da drin auf keinen Fall wollen. Ich vermute auch, dass in diesen abgelegen Ort niemand freiwillig hinzieht und das kaufen würde.

Wie viel sind alte Bauernhäuser ungefähr wert? (Ich weis man müsste es sehen aber ich hab überhaupt keine Vorstellung und würde von 16.000 bis 300.000 alles glauben)

Muss man Steuer zahlen wenn man erbt? Was ist wenn man das Erbe nicht annimmt bekommt man dann Geld oder was passiert dann mit der Immobilie?

Was kostet es ein Haus abzureissen und nur Grundstück zu verkaufen? Oder würde dann immer derjenige, der das Grundstück will das Haus abreissen?

...zur Frage

Tochter will 50€ Taschengeld - ist das mittlerweile standart?

Hallo Community. Meine Tochter (14)hat in den letzten Tagen oft gesagt hat, dass sie 50€ Taschengeld will. Im Moment bekommt sie 30€ pro Monat, sie bekommt aber oft Geld für Kino usw. Mein Mann ist Anwalt und ich Buchhalterin, wir haben wirklich nicht zu wenig Geld aber 50€ Taschengeld mit 14 Jahren finde ich etwas übertrieben. Wir haben vor 4 Jahren ein Haus gebaut, das muss noch komplett abgezahlt werden und zudem haben wir noch zwei Söhne (12 & 4 Jahre alt) Sind 50€ den mittlerweile "normal"? Hab ich da was verpasst? Sie sagt, dass alle so viel bekommen. LG, Susanne

...zur Frage

Sohn nimmt Pflichtteil Tochter verzichtet Enkel wird Erbe?

Kurze Erklärung, meine Oma (verwitwet) hat ein Haus. Im Testament steht Ihre Tochter als Erbin und Ihr Sohn aber von meiner Mutter der Bruder das er seinen Pflichtteil bekommt. Wenn meine Oma jetzt möchte das ein Enkel das Haus erbt, die Tochter meiner Oma also unsere Mutter auf Ihren Pflichtteil verzichtet und nur der Sohn seinen Pflichtteil bekommt, also 25% oder? kann man dann das Haus der Enkelin überschreiben?

...zur Frage

Der Vater meines Mannes will ihm ein Grundstück vorzeitig vererben. Jetzt wo es zur Uberschreibung kommen soll, will er eine Klausel in dem.?

Er mich und unseren gemeinsamen Sohn auszahlen will, wenn mein Mann vor ihm verstirbt und somit das Haus (welches von meinem Mann und mir gebaut wird) und das Grundstück zurück bekommt. Ist das Rechtens?

...zur Frage

Wer erbt Lebensversicherung, wenn der Begünstigte das Erbe ausgeschlagen hat?

Die Erben in erster Linie haben das Erbe ausgeschlagen. Die Nacherben haben von einer Lebensversicherung erfahren. Wer bekommt die Auszahlung, wenn die darin genannte Bezugsperson das Erbe ausgeschlagen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?