Was passiert wenn man Dämonen beschwört?

8 Antworten

Da Ich daran glaube, würde Ich das nicht machen. Das Problem ist einfach dabei - ob es sie nun gibt oder nicht - es gibt sehr viele äußerst labile Menschen die so Etwas machen. Und letzten Endes glauben Sie dann wirklich, dass ihre selbst erzeugten „paranormalen Aktivitäten“ wirklich durch Dämonen entstehen und nicht durch Gehirnprozesse.

Trotzdem glaube Ich an Dämonen 🤷‍♂️ - irgendwie paradox ...

LG

Hast Angst?

0
@Atoro44

Nö, denn Ich habe mir selbst eingestanden, selbst wenn diese Wesen existent sind, Ich stärker bin.

LG

2

Es passiert garnichts!

Die ganzen Christen, Satanisten und generell Leute, die daran glauben, reden sich das alles selber ein und glauben so feste daran, dass diese dann denken, dass etwas passiert, aber das Schwachsinn!

Bestes Beispiel, wenn du auf der Straße umher fährst und denkst "oh heute sind aber viele schwarze Autos unterwegs", dann siehst du auch noch mehr schwarze Autos, als vorher weil du dich dann mehr auf diese Farbe konzentriererst und andere schneller "ausblendest/ignorierst". (alles ungewollt, das passiert automatisch).

Und so ist es auch mit dem ganzen Dämonen und beschwörungs Quatsch, wenn man sich das einredet und davon überzeugt ist, stellt man sich das auch schnell mal in echt vor.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Würde ich davon abraten, aber es gibt mehrere Möglichkeiten einen Dämonen zu beschwören, z.B. ein Satanszeichen auf deinen Boden zeichnen und dann 5 oder mehr Menschen töten und zerhacken (Beine, Arme, Kopf, Torso, etc.), sie auf das Zeichen legen und abwarten (erfolgreicher um 3 Uhr Nachts). Kein Plan ob es stimmt aber es gibt auch satanistische Treffen in Wäldern, Siedlungen, etc. wo sie versuchen Dämonen oder den Teufel zu beschwören. (Ich hab schon einmal so ein Treffen gesehen, bin hingegangen und da war ein riesiges Satanszeichen auf dem Boden und mehrere Leute standen rundum (5 Personen, 1 an jeder Ecke des Zeichens), als sie weg waren für kurze Zeit ging ich hin und schaute mir das an, die kammen zurück sahen mich bin erstmal gerannt ;).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Satan ist momentan frei, und seine Beschwörung mit schweren Konsequenzen verbunden. Stell dir vor, du würdest Donald Trump während seiner wichtigen Arbeitszeit zu dir beschwören. Wenn du nicht ein sehr wichtiges Anliegen hast, ist die Wahrscheinlichkeit einer Bestrafung groß.

Am Besten komplett die Finger von Dämonen und Satanistenkram lassen und Yahuah, also Gott, suchen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Dämonenaustreibung

Was meinst du mit "Satan ist momentan frei"?

1
@Techniktype

Wenn Jesus wiederkommt wird Satan für 1000 Jahre gebunden/eingesperrt. Aber momentan ist er frei und verführt den ganzen Erdkreis. So wie die freie Wirtschaft den Massen die Taschen leert, leert der freie Satan die Seelen der Menschen.

0
@Techniktype

Es ist schlecht, dass er jetzt frei ist, siehe Regierung usw. Wenn er eingesperrt wird, gibt es erstmal komplett Ruhe von dämonischen Angriffen und Frieden, wenn Jesus als König regiert. Danach gibt es ein kleines Scharmützel, wenn Satan wieder freigelassen wird, aber Gott wird ihn mit Feuer verbrennen.

Dann kommt das große Weltgericht.

0

In deiner letzten Frage dazu hast du selbst geschrieben, dass es nicht funktioniert und wurdest darauf hingewiesen, dass es keine Dämonen gibt. Also was soll das jetzt noch?

weil sie möglicherweise gibt :)?

0
@Techniktype

Nein. Weil du möglicherweise Wissenslücken hast und dich dagegen wehrst, diese zu beseitigen. Da kannst du dir deine Frage eigentlich auch gleich selbst so beantworten, wie du es magst. Die reale Welt allerdings hat mit deiner Wunschwelt nichts zu tun.

0
@Slarti

Du wirst deinen Standpunkt nie ändern oder? Nach deinen Ausagen zu folge könnte man auch gleich sagen das alles was wir sehen bloß Einbildung ist ;)

0
@Techniktype

Sortiere dich mal. Dein Text klingt wirr. Schlaf schön.

0

Was möchtest Du wissen?