Was passiert, wenn man 15l auf einmal trinkt?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Wasser allgemein zu trinken ist nicht schädlich. Man soll sogar 1-2 Liter pro Tag trinken. Aber in Abständen, damit sich das Wasser auch vernümftig verteilen kann. Ein Magen hat ein Fassungsvermögen von 1,5L

Du kannst nur so viel trinken wie rein passt ;) Wenn´s zu viel wird wirst du´s merken und kannst einfach nicht mehr trinken, da dein Körper nichts mehr annimmt.

Daran sind schon Menschen gestorben, naemlich an Wasservergiftung. Normalerweise schuetzt dich dein Koerper gegen diese Art der Koerperverletzung mit Uebelkeit und Erbrechen. Es kostet ab einer gewissen Menge Wasser dann Ueberwindung, ueberhaupt weiter zu trinken und das Wasser bekommt einen seltsamen Geschmack. Mache es auf gar keinen Fall! Trinke immer am besten wenn du Durst hast. Das laeuft naemlich beim menschlichen Koerper vollautomatisch ab, ohne Nachdenken. Viel Gesundheit

Das schafft man gar nicht, weil der Druck auf die Magenwände nach spätestens zwei bis drei Litern so groß ist, dass ein Völlegefühl entsteht und du gar nicht mehr runterbringst!

Es gibt tatsächlich sowas wie eine Wasservergiftung die den Tod zur Folge haben kann.

Dann kommt es zu einer Wasservergiftung. 15 Litern würde man nicht schaffen. Schon wenn man 5 Litern sehr schnell trinken würde kommt es dazu. Die Folge sind Übelkeit Krämpfe , Schwindel und Erbrechen.  In Extremfällen kommt es zum Tod.

Wasservergiftung - W wie Wissen - ARD | Das Erste

ich vermute das du nach einer menge wasser etwas wasserlassen must, zuviel kann nicht gut sein, ich bezweifle das du stirbst aber du hast auf jeden fall bauchweh

Gehn is sone Sache Theoretisch kannst du soviel Trinken so groß wie dein Magen ist und was zu viel ist Erbrichst du nur würd ich den Körper nicht vertrauen das er sich selbst schützt

versuche es doch mal was du am tag schaffst kannst es uns dann ja mitteilen

Man kann dadurch sterben möglicherweise, aber bevor das eintritt übergibst du dich :D

Dir wird übel und du kotzt würde ich annehmen

der magen hat ca. 2 liter volumen, wie solllen 15 liter da reinpassen?

Wäre dann wohl freiwillige Wasserfolter.

Diese Frage erübrigt sich, weil niemand diese menge trinken kann.

Aber die Grenze pro Tag liegt bei etwa 9,5 Litern.

Wahrscheinlichste Konsequenz: Du erbrichst dich.

Schlimmste Möglichkeit: Du stirbst.

Es gibt doch so eine Frau, die ist daran gestorben, weil sie bei einem Wetttrinken zu viel getrunken hat.

platzt die blase oder machst dir eben in die hose aber ich denke vorher gehste freiwillig aufs klo

Du ertrinkst innerlich!

Was möchtest Du wissen?