Was passiert wenn ein kleines Kind ausversehen LSD oder Speed zu sich nimmt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das Kind sollte dann so schnell wie nur möglich in ein Krankenhaus!

Das LSD wird vermutlich für den Körper relativ ungefährlich sein, aber kann die Psyche des Kindes stark schädigen. Ich weiss nicht was ein Arzt in solch einem Fall tun würde, aber ich würde das Kind entweder unter starke Beruhigungs-, Schlafmittel oder Narkose setzen, sodass es so wenig wie möglich von dem Trip mitbekommt.

Speed kann schon wesentlich gefährlicher sein. Je nach Dosis kann es zu einer tödlichen Wirkung kommen oder das Kind, je nachdem wie alt es ist und wieviel es konsumiert hat, physisch geschädigt werden. Angstzustände, Verwirrung usw. sind bestimmt auch möglich und könnten zu einem Trauma führen. Auch hier sofort zum Arzt und behandeln lassen! Wie dieser bei solch einer Situation handelt kann ich nicht beantworten.

Wird so ein Fall gemeldet wird die Polizei direkt mit dem Rettungswagen kommen, weil Btm im Spiel sind und daher die Polizei direkt einen Verdacht auf illegale Aktiviäten hat.

Man sollte direkt ins Krankenhaus. Wenn Du 112 rufst, kommt auch der Rettungswagen.

Ob die Polizei gleich wegen Spurensicherung kommt, weiß ich nicht. Es bleibt ein strafbare und für das Kind eine möglicherweise tödliche Angelegenheit.

Vor allem riskieren die Eltern Verletztung der Aufsichtspflicht mit allen Folgen.

Hallo.

Rettungswagen. Arzt.
Eltern: Verletzung der Aufsichtspflicht. 

Vllt auch Polizei wg Spurensicherung. Kann ja tötlich enden.

Dann darfst Du Dich vermutlich auch auf Anzeige wegen schwerer Körperverletzung - grob fahrlässig - einstellen.

Und dann steht neben dem Rettungswagen und der Polizei auch noch das JA auf der Matte.

Und sogar das jugendamt steht dann auf der Matte.

Wenn mam es beim Ruf vom Rettungsdienst angibt kann ich mir gut vorstellen das die Polizei gleich mit kommt. Ansonsten nach Feststellung der Untersuchung wird die Polizei u d das Jugendamt benachrichtigt 

Also wenn du ihn rufst, dann kommt er bestimmt. 
Die Polizei werden sie wahrscheinlich wegen Verstoß gegen das BTM Gesetz im Schlepptau haben. 
Das Kind wird drauf sein, nehme ich an.
Wahrscheinlich ist es des todes verwirrt. 
Vor allem auf LSD. 

Wird natürlich auch größere Schäden hinterlassen, wie bei Erwachsenen, weil sie mitten in der Entwicklung sind.

Unter Umständen ist es für den Rettungswagen schon zu spät - dann kommt der Leichenwagen.

Das Kind wird high und die Eltern kommen in die Sicherungsverwahrung. 

Na, das will ich doch hoffen!

Auf jeden fall sollte man den Notruf wählen.
Ob es danach Polizeiliche Ermittlungen gibt, weiß ich nicht.

Das Zeug macht schon einen Körper eines Erwachsenen kaputt, was denkst du was passiert, wenn ein Kind sowas zu sich nimmt.

...und das Jugendamt 

Vermutlich beide plus Jugendamt.

Vermutlich beide irgendwann ;)

Hochachtungsvoll Sloth

Beide werden kommen, da es sich um verbotene Substanzen handelt.

Ich hatte auf einem Festival die gelegenheit einen Sanitäter zu fragen.

1. Es wird bei einer Drogenvergiftung immer die Polizei alarmiert.

2.Werden die Eltern (zurecht bei Jugendlichen) kontaktiert.

3.Die Polizei untersucht dich und mit Durchsuchungsbefehl auch dein Haus.

Übrigens müssen Notärzte kommen, wenn du verletzt bist.

Was möchtest Du wissen?