In die Suchmachine Rätoromanisch oder Ladinisch eingeben, dann hast Du die vierte Sprache der Schweiz.

...zur Antwort

Ausbildung nicht, aber das Referendariat.

So eine neunte Klasse von 32 Hauptschülern ist nicht ohne... Irgendwie kommen von allen Seiten die Papierpropfen/Kugelschreiber ins Gesicht.
Seitdem stehe ich nur noch in Teilzeit vor der Klasse, weil ich auf diese Art das Studium rein wegen der Berufspraxis nie wirklich zu Ende gemacht habe. Aber alle Vorlesungen besucht.
Lieber etwas weniger Geld und an drei Tagen nit wundervollen Kunden und Reklamationen umgehen. Kein Kunde ist so schrecklich wie eine solche Klasse. ;-) Das kann ich gut. Und an den anderen zwei Tagen dann DaF/DaZ als Vertretungslehrer.

Ist übrigens das erste Studium, (Gesellenprüfung, Handwerksmeister, Produkt-Design = alles null Problemo) welches ich nicht erfolgreich beenden konnte. Lag es daran, das ich erst mit 45 Jahren angefangen habe, auf Lehramt zu studieren?

...zur Antwort

Es ist mehr als voll okay.

Ist auch noch ein Indikator, was sonst noch auf den Schüler außerhalb der Schule alles so einprasselt.

P.S.: arbeite manchmal als Vertretungslehrer. Ein weinender Schüler stört NIE.

Zum Vergleich nur mal so:
Schüler, die nicht aufpassen (digital abgelenkte) und denen man Sachen zum 5. Mal mit Herzensgeduld erklärt, die können schon mal nerven.
Oder welche, die nie ihr Buch/iPad/Laptop mithaben, oder ihre Hausaufgaben nie gemacht haben - das ist viel störender!

...zur Antwort
Heute, weil...

"Schwindeln" im Sinne von weglassen / nicht alles erzählen.
Um Freund nicht unnötig eifersüchtig zu machen, habe ich alles erzählt, aber eben leicht abstrakter.
Der flippt manchmal, wenn man drei Mal hintereinander den Namen des Kindsvaters nennt. Rein prophylaktisch stressvermeidend einfach: weniger ist mehr.

Einer guten Freundin hätte ich alles haarklein erzählt.

...zur Antwort

Wie alt und wo?

Ab 16 kann, wenn sie direkt am Bahnhof aufs Fahrrad kann.

Klartext: Unsere Tochter hat bereits im Alter von 15 Jahren alleine Konzerte in Großstädten besucht, die 80 km entfernt waren - das bedeutet den letzten Intercity-Zug nehmen mit zwei Mal umsteigen.
Und das macht sie seit 4 Jahren, und wir haben ein selbständiges "Kind", inzwischen 19.
Angst hilft nicht. Man möchte auch "als Mädchen" leben können.

Und mir als Frau ist auf der Straße nichts, gar nichts passiert im Leben. Aber "deutsche Kollegen" auf der Arbeit oder sogenannte "Bekannte", die hatten Probleme, die Finger bei sich zu lassen. #metoo

P.S. Wenn Du so sehr Angst hast, dann fahre doch mit im Zug.

...zur Antwort

Ja!
Frust! No Future, war'n die 80er... da sah man alles schwarz im Kalten Krieg...

Packung Mohrenköpfe (damals hießen die noch so- und Negerküsse darf ich auch nicht mehr schreiben)
Ich meine die normalgroßen „Dickmanns" (also Schokolierter Hühnereiweiß-Schaum auf Waffeln), 20 oder 24 Stück am Stück. Eine Packung.
Baaahh.

...zur Antwort

6 Jahre ist schon ein bisschen alt.
Irgendwann ist Ende, an der Fahnenstange...
-
Der Vorteil an dem Leasingvertrag ist, dass Du 50 Euro zahlst und immer das Neuste hast von der CC-Suite. Also im Jahr 600 Euro.

Wenn Du nicht alleine das benutzt, lonhnt sich das schon.
Du hast zwei Inlogs und auf diese Art und Weise habe ich auch PS und InDesign hier, obwohl ich 1 km weiter als der Inhaber wohne und auch privat sind wir inzwischen "geschiedene Leute".
Aber als Familie lohnt sich das sehr. Tochter hat Filme und Clips gemacht, als Hausaufgaben eingereicht für Geschichte u.s.w. richtig gute Sachen, semi-professionelles Zeug.
Was man alles mit Adobe Muse machen konnte, ganze Webseiten. (Wird auch nicht mehr unterstützt, nicht mehr lange nur noch).
Was ich an dem PDF-Verändere schon habe, wenn ich wieder mal fü r einen job Arbeitsblätter anpassen muss. Oder Lebenslüafe -PDF nur im Datum anpassen. Klasse ist das. Ich= Fan von CC.

...zur Antwort

Die Nummer ändern, in Deine.

...zur Antwort

Jedes Kind kostet einen Zahn.
Also ab Mitte 30 den ersten Goldzahn bekommen.

Das ist aber auch ein genetisches Ding und Ernährungsding und: elektrische Zahnbürste ist eigentlich besser als mit Hand ( nicht so gründlich).

Alles voll Plomben schon seit der Jugend. Kein Backenzahn ohne Füllung außer den Weisheitszähnen, die ich alle noch habe.
Aber Schneidzähne und Eck... tipp-topp.

...zur Antwort

Vor allem braucht man bei Psychologie Statistik. Dieser Teil der Mathe. Nicht so wild.
Bekommt Ihr bestimmt noch einmal erklärt.

Aber Lehrer lernen vieles eher anwendungsbezogen = nicht so ganz wissenschaftlich in die Tiefe, was die Fächer angeht (außer Pädagogik).

Behaupten alle Mathematiker, Germanisten, Musiker etc. Das Lehramt oft eine Art Schmalspurstudium in dem Fachbereich ist und dass es sogar manchmal „falsch" erklärt wird (z.B. Mathe im Grundschullehramt). Hat mir mal ein Student glaubhaft dargelegt, dass die Beweisführungen der „Lehramtler" schon sehr haperten.

Das kriegst Du schon hin. Die andern konnten es ja auch!

...zur Antwort

Keep cool. 112 hilft weiter.

Keine verkehrten „Heldentaten". Braucht niemand. Deine Geschwister brauchen Dich zu Hause und nicht in irgendeiner „Besserungsanstalt".

*

Nur nebenbei: von Kälte wird man nicht krank, und halbe Stunde barfuß kann eine fette Erkältung und/oder eine Blasenentzündung eventuell mitverursachen.
Es sind keine Minustemperaturen. Halb so wild, echt.

Deine Mutter könnte auch ein Frauenhaus anrufen und dort übernachten.
Oder zu Nachbarn, die doch wach sind und alles mitbekommen.

...zur Antwort

8 mal gemacht. ;-)
Arbeit, alleine ausgehen, alleine ins Kino, alleine in die Disco, Sport anfangen... der Rest kommt dann.

...zur Antwort

Höchstens eine Gehirnerschütterung...

Geh erst mal schlafen.

...zur Antwort