Was passiert mit der seele nach dem tod laut islam?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten stellst du es dir so vor, als ob die Seele am jüngsten Tag vor Gericht kommt. Dort wird entschieden ob man ein guter/schlechter Mensch war. Je nach Entscheidung gelangt die Seele ins Paradis oder muss zuvor seine Strafe in der Höhle abarbeiten, daraufhin kommt auch diese Seele ins Paradis
Wichtig für die Entscheidung ist, ob und wie sehr man an Gott auf der Erde glaubte und nach seinen Gesetzen lebte

Die Seele ist dann angeblich in einer Art von Zwischenreich, der sich "Barzach" nennt.

Dort werden ihr noch von zwei Engeln, Munkar und Nakir, komische Fragen in Bezug auf den Glauben gestellt.

Je nachdem befindet sich die Seele dann entweder in einem angenehmen oder unangenehmen Zustand bis zum "Jüngsten Tag".

Es gibt auch noch ein paar andere Vorstellungen, etwa dass die Seele vorher noch mit Engeln zum 7. Himmel aufsteigt (bei guten Muslimen)  oder nur bis zum 1. Himmel kommt (bei Ungläubigen oder schlechten Muslimen) und dann wieder ins Grab zum Körper gelangt.

Hinterher bekommen böse Menschen dann noch ein Schlag mit einem Hammer zwischen die Ohren, wobei das natürlich bei Leuten, die verbrannt wurden schwierig sein dürfte.

Konntest du angeblich und komisch nicht einfach weglassen?!

0
@fettsack3245677

Ich musste mich schon beherrschen, nicht noch ganz andere Wörter zu verwenden, sondern wenigstens halbwegs neutral zu formulieren.

6
@fettsack3245677

Das Wort "komisch" habe ich hier nicht gelesen, fettsack...

Aber seltsam ist das alles schon, finde ich. Um es mal ganz vorsichtig auszudrücken.

4

Also als erstes ist man im Grab und dann werden  von 2 engeln, Munhar und Nekir 3 Fragen gestellt. Dann ist man vor Gericht (Tag des jüngsten Gerichts) und Allah stellt Fragen die man beantwortet.Er frägt über alles nach.Über alles. Und dann wird entschieden ob man ins Paradies oder in die Hölle kommt. Man muss sich vorstellen man steht vor seinem Schöpfer und an diesem Tag interessiert jeder sich um seine eigene Sache also keinem juckst du. Die ganze Menschheit schaut zu während Allah uns befragt. Aber bevor das alles überhaupt geschieht ist auf der Erde noch der Weltuntergang der ist so schlimm man hat also sehr viel angst aber wenn man vor Gott steht und am jüngsten Tag des Gerichts hat man sehr viel mehr angst. 

Hoffe konnte die etwas helfen

Möge Allah uns ins Paradies eintreten lassen. Amin.

0

die vergnügt sich mit den 72 huris und scheit dann vor erschöpfung zu sterben

Die Seele kommt zu Allah. Ihr werden fragen gestellt. Die erste: Hast du alle Gebete verrichtet. Dann entscheidet Allah ob man in die Hölle oder ins Paradies kommt, wo man dann lebt.

Dann kommt also auch ein Terrorist und Massenmörder ins Paradies - wenn er nur alle Gebete verrichtet hat. 

Seltsam...

1
@earnest

Wer lesen kann ist im Vorteil. Ich muss das so formulieren, aber er hat hier in seiner Antwort nirgends, mit irgendeiner Andeutung gesagt, dass ein Terrorist und Massenmörder ins Paradies kommt. Egal was er sonst noch macht. 

0
@Khayr

Wer meinen ganz einfach gehaltenen Kommentar verstehen kann, ist klar im Vorteil, Khayr. 

Tut mir ja leid, wenn du das nicht geschafft hast...

Aber ich kann nichts dafür.

1

Am jüngsten Tage des Gerichts wird Allah dir (deiner Seele) Fragen stellen (z.B.Ob du jeden Tag gebetet hast,ob du geklaut hast ....).Deine Hände werden auch reden können und wiedersprechen,wenn du lügst.

Ich hoffe ich konnte helfen...

Dein Fettsack3245677

Was möchtest Du wissen?