Was mögt ihr an weihnachten am liebsten?

Das Ergebnis basiert auf 48 Abstimmungen

Dass die Famile zusammen ist :) 42%
Die Stimmung/dass alles geschmückt ist 25%
ich hasse weihnachten 13%
Lebkuchen,Spekulatios etc 10%
Man kann plätzchen backen :) 6%
Geschenke 4%

32 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Stimmung/dass alles geschmückt ist

das "feeling" der geruch den spekulatios vor dem kamin mit einem guten buch zu sitzen wenns draussen eisig kalt ist ^^

Wie viele hier schon gesagt haben, ist eigentlich alles an Weihnachten wunderschön, weshalb ich mich bei dieser Abstimmung enthalten muss, da keine Mehrfachauswahl möglich ist. Auf Geschenke kann ich allerdings verzichten. Das größte Geschenk ist für mich ein besinnliches, stimmungsvolles Weihnachtsfest mit der ganzen Familie (und natürlich, dass uns der Heiland geboren ist ;) Muss auch mal erwähnt werden ). Als Kleinkind ist man eventuell noch nicht fähig, diese wahre Bedeutung des Festes zu begreifen. Ab einem gewissen Alter jedoch sollte man m.E. materielle Geschenke entbehren können. Natürlich darf man sich freuen, wenn trotzdem etwas unterm Tannenbaum liegt und anderen eine kleine Freude bereiten ist immer aller Ehren wert. Aber ein unbedingtes Muss ist es nicht und die Fixierung darauf ist gar absolut verkehrt. In meinem Wunschzettel stand jedenfalls schon in jungen Jahren, was für mich wirklich wichtig war und ist: Die Gesundheit meiner Familie und ein glückliches Weihnachtsfest. Und als möglicher Bonus weiße Weihnachten. g

Um aber noch zu einem anderen Thema zu kommen: Die Tatsache, dass ganze 16% in diesem Forum angeblich Weihnachten hassen, wirft starke moralische Fragen auf. Wenn es dabei um den Kommerz- und Konsumterror geht, so ist das etwas anderes. Auch ich bin absolut dagegen. Hier geht es aber um Weihnachten als Fest der Liebe und um Werte, die immaterieller Natur sind. Der besonderen Magie, welche zur Weihnachtszeit aufkommt, kann sich nicht entzogen werden. Das wird jedes Kind, welches schon einmal ein schönes Weihnachtsfest hatte, bestätigen können. Wer trotz alledem behauptet, Weihnachten zu hassen, ist entweder ein Zyniker oder hat entweder soviel Schmerz in sich, dass er ihn in Hass auf alles Schöne verwandelt. Denn wer etwas so Wundervolles hassen kann, mit dem stimmt eindeutig irgendetwas nicht.

Die Stimmung/dass alles geschmückt ist

Diese eigenartig schöne Stimmung die dann bei den Menschen herrscht ;);) ich freu mich auf weihnachten immer shcon einen Monat früher drauf , genau so wie ein kleines Kind und ich denke dass wird auch in Zukunfgt so bleiben ;)

Natürlich nicht nur wegen den vielen leckeren Plätzchen , oder wegen dem schönenen Schnee , oder wegen den geschmückten Kaufhäusern , oder wegen den Weihnachtsmärkten , den Weihnachtsliedern , Schlittschuh laufen ,wegen der Familie :):)schmunzel

Nein wegen der Stimmung , die schon in der Vorweihnachtszeit herrscht und während Weihnachten , das ist für mich so das Highlight des Jahres , liebe Grüße , moonlight1992 :):)

Die Stimmung/dass alles geschmückt ist

Es gibt keine andere Jahreszeit, in der man so viel mit der Familie macht, sich einfach mal Nachmittags hinsetzt und ein Brettspiel spielt, sich schön vor dem Ofen einkuschelt und liest, jeder ist gut drauf und hat Vorfreude .. hach Ich liebe Weihnachten! (: Und am Besten ist natürlich noch Michel aus Lönneberger, der jedes jahr wieder im TV läuft ;D

jaa das stimmt ! :)

0
Dass die Famile zusammen ist :)

Weihnachten ist das schönste Fest im Jahr. Da wird nicht gestritten. Wir beten gemeinsam, kochen gemeinsam... (3 Weiberleut bringen schon was zusammen!)... und dann wird gemeinsam geschlemmt. Einige Kleinigkeiten schenken wir einander auch, nix Großartiges. Zeit zusammen verbringen, Verwandte zu besuchen und Besuch bekommen. Und natürlich auch ein Christbaum und Bäckereien... gehört alles dazu. 

Ich sehe es als Familienfest.