6 Antworten

Die einzelnen Stationen von links nach rechts:

  • Korsischer Knabe - Herkunft aus korsischem Kleinadel mit italienischen Wurzeln
  • Militärschüler – aufgrund seiner bescheidenen Herkunft zunächst Stipendiat am College von Autun, wo er französisch lernte, anschließend Kadettenschule in Brienne, später Schüler an der École royale militaire in Paris, Ausbildung zum Artilleristen
  • Glücksritter zu Paris - Nach schnellem Aufstieg zum Brigadegeneral während der Revolution verlor er im Zuge des Sturzes der Jakobinerherrschaft Robespierres sein Kommando. Er schloss sich den Thermidorianern um Paul Barras an, schlug unter Barras einen Aufstand nieder und lernte dessen Ex-Geliebte Joséphine de Beauharnais kennen und heiratete sie. Diese öffnete ihm die Türen zur Pariser Gesellschaft und finanzierte seinen aufwendigen Lebensstil.
  • General – Für die Niederschlagung des Aufstandes wurde er zum Divisionsgeneral ernannt und später Oberbefehlshaber des Innern. Als Oberbefehlshaber der Italienarmee begründete er seinen militärischen Ruhm
  • Herrscher - Staatsstreich des 18. Brumaire VIII. Napoleon wurde als Erster Konsul de facto Alleinherrscher
  • Großherrscher - Selbstkrönung zum Kaiser der Franzosen
  • Abschied aus Spanien - Nationale Erhebung der Spanier; Joseph Bonaparte, den Napoleon zum spanischen König gemacht hatte flieht aus Madrid.
  • Schlittenfahrt aus Moskau – Napoleons Russlandfeldzug scheitert; Napoleon verlässt im Winter mit dem Schlitten das brennende Moskau.
  • Lebewohl aus Deutschland - Befreiungskriege, Völkerschlacht bei Leipzig, Napoleon zieht sich hinter den Rhein zurück
  • Ende – Das Ende war dem Karikaturisten noch nicht bekannt. Die Rückkehr Napoleons von Elba, die Schlacht von Waterloo lag für ihn damals noch in der Zukunft. Deshalb meinte er, dass der Galgen das Ende von Napoleon sein würde.

Unten in der Mitte schmort er in der Hölle. Die Schrift im Bild lautet: „Fortdauer nach dem Tode“.

DH! .. und heute ist dieser Erzschelm: Napoleon der Große. lgO

0

Wow, vielen Dank :) Ich musste die zwar heute schon abgeben aber egal :) Ich habe meinen Text vorgelesen, und meine Lehrerin fand ihn echt gut :) Ich hab aber euch ziemlich lange daran gesessen, aber sie war auch ziemlich begeistert also denke ich mal, dass sie die Arbeit gelohnt hat :)

1

Ich kenne diese Karikatur da sie in meinem Geschichtsbuch vorkommt. Der Zeichner zeigt damit die Errungenschaften Napoleons( Höhepunkt 1804 mit der kaiserkrönung) Danach folgt der Russland Feldzug von 1812, bei dem er seine grande Armee bestehend aus 500 000 Männern verlor Danach verlor er 1813 bei der völkerschlacht von Leipzig gänzlich seine macht. Die Karikatur ist nach dieser Schlacht entstanden, da diese nicht die Schlacht von Waterloo erwähnt. Nach dem Russlandfeldzug wurde der gemeinsame Hass auf den französischen Besatzer größer und somit wünscht der Zeichner Napoleon das er in der Hölle schmort. Ich hoffe ich konnte helfen (; Tut mir leid für die vielen Wörter (:

Ich kanns nicht lesen, aber von den bildern her würde ich mal sagen anfangs ist er immer mächtiger geworden und gegen ende seines Lebens ist er immer tiefer gefallen. Karikaturen drücken eine Situation ja übertriebener aus ,dass sieht man an deinem Beispiel jetzt zum Beispiel daran das er zuletzt von den Stufen geschupst wird...

Das würde ich jetzt mal so sagen, bin mir aber nicht sicher:))

Ich kann das Bild schlecht erkennen

Um dir ein einziges Puzzleteil zu geben: es müsste sich um seinen Aufstieg handeln und um seinen Abstieg . Auf dem Abstieg kriegt er sogar noch einen A;schtritt verpasst.

Und ganz unten in der Mitte schmort er in der Hölle. Die Person, die "ganz oben" steht, steht stellvertretend für seine eigene Krönung.

Da stehen ja noch mehr Bezeichnungen unter den einzelnen Personen. Vlt hilft dir das ja weiter? Aber vlt hilft dir dieses eine Puzzleteil auch ein wenig weiter.

ja, das habe ich alles schon.. mit aufstieg, selbstkrönung, fall..w as die sachen bedeuten ("Abschied aus Spanien" - Anspielung auf den gescheiterten spanienfeldzug. "Schlittenfahrt aus Moskau" - gescheiterter Russlandfeldzug.....

Wollte das der Zeichner ausdrücken? Also, habe ich damit schon die aufgabe erfüllt?

0
@AyumiGawa

Ich finde, damit hast du die Aufgabe gelöst. Ganz oben steht eine noch ganz ausführliche Antwort, da kannst du doch bestimmt noch einiges unterbringen in deiner Aufgabe, die du ja schon weitestgehed erldigt hast.

Was die Karikatur ausdrückt: Hähme und Spott für Napoleon. Dafür würde ich als Beispiel den Tritt in den Hintern anführen. Und böse Wünsche werden ihm sogar noch für die Zeit nach seinem Tod mitgegeben. Denn dafür steht der Schriftzug, das kannst du auch gut im Gesamtzusammenhang unterbringen.

0

Aufstieg (bis zur Selbstkrönung) und Fall (Waterloo) eines Despoten der letztendlich im Fegefeuer der Hölle endet!

ist bissel klein

aber er drückt halt seinen lebenslauf aus, aufstieg bis in alle höhen, dann vertreibung(fall)

ist halt sein leben bewertet nach dem ausmaß seiner macht oder bedeutung

man kann da schon sachen rausziehen, dass es am ende nicht ganz zurück geht, sondern auf mittelhöhe bleibt und so

Was möchtest Du wissen?