Was meint jemand mit dem Satz:"Ich glaube an dich", "er oder sie glaubt an dich" oder "Ich glaube an Herrn/Frau Müller?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist Kontext abhängig. Meist bedeutet es, dass man darauf vertraut, dass die Person etwas erreichen kann. Allgemein könnte man sagen, dass es Vertrauen in die Fähigkeiten der Person ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist von dessen Fähigkeiten überzeugt und meint, er würde und könne alles schaffen/meistern, was er anpackt.

Du schaffst das!

Hört man immer wieder. Das soll denjenigen aufbauen, ihm Mut machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist im übertragenen Sinne zu verstehen... und hat eine ähnliche Bedeutung wie "ich verlasse mich auf dich"...

Man glaubt einfach daran, dass eine Person die erwartete Aufgabe erfüllt

manche sagen z.B. auch:

"ich glaube ich kann das (nicht)"

Es hat jedenfalls nichts mit "Glaube" im religiösen Sinne zu tun....

____________________________________________________________

Man könnte sich natürlich fragen, weshalb sich jemand nicht treffender, deutlicher, eindeutiger o.ä. ausdrückt.

Das mag daran liegt, dass es für viele Dinge unterschiedliche Weisen gibt, sich auszudrücken... 

und auch daran, dass viele Menschen einfach ihre individuelle Art haben (wollen) etwas zu äußern

___________________________________________________________

Du verstehst mich schon ?...ich bau auf dich !... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?