Was mach ich mit hart gewordenen Rollen zum Anstreichen?

6 Antworten

Auch wasserlösliche Farben lassen sich nicht vollständig aus einer Walze/Rolle herauswaschen.

Aber sowas sind "Pfennigartikel".

Kleiner Tipp: Wenn Du mal wieder streichen/lackieren willst (natürlich nur den selben Ton), reicht es auch, wenn du die Walze annähernd luftdicht verschließt. Am besten in einen Plastebeutel..

Kommt darauf an, was für Farbe noch drinnen ist. Bei wasserlöslicher, einweichen säubern und trocknen.

bei mir funktionierte immer in Wasser einweichen, dann löste sich die restliche Farbe....wenns ne billigere Rolle war, würde ich sie entsorgen...

Wenn sie hart geworden sind wurden sie beim letzten anstreichen nicht richtig ausgespült. Wenn sie nach einer Behandlung mit warmem Wasser nicht wieder weich werden sind sie ein Fall für die Mülltonne und dein Baumarkt freut sich über Umsatz.

Wegschmeißen, die taugen zum Streichen nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?