was kostet eine Blutabnahme bei einer Katze

10 Antworten

Eine Blutuntersuchung bei meiner Hündin hat 84 Euro gekostet. Ein Besuch beim Tierarzt ist mittlerweile richtig teuer, deswegen werde ich meine Maus krankrnversichern lassen.

Maus ist billiger. Kleiner, weniger Blut.

0

Der Kater verlangt Schmerzensgeld?


Die Blutabnahme ist sicherlich nicht so teuer. Aber damit soll dann ja wohl eine Laboruntersuchung gemacht werden. Und die kann ganz unterschiedlich teuer sein.

nein in Österreich kostet das auch ca. 40 - 50€ Sei froh das du keine Analyse braucht die kostet oft ab 80€

Was nützt Blutabnahme ohne Analyse??

0

Nein, das ist nicht zu viel. Auf der Rechnung steht sicherlich alles im Detail drauf. Der TA berechnet nämlich Untersuchung, Beratungsgespräch und Blutabnahme, also alles. Deshalb ist das so teuer.

Das kommt darauf an. Wenn der Arzt das Blut selbst im Labor untersucht, könnte es vom Preis her hin kommen. Muss es allerdings nochmal in ein Labor geschickt werden (die separat noch eine Rechnung stellen), fände ich es zu teuer.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?