Wieviel kostet ungefähr so eine EKH-Katze?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dir eine normale Hauskatze anschaffen willst sollte sie geimpft sein und entwurmt und dann kostet sie so zwischen 60,- und 100,- Euro. Es sei denn du nimmst eine ungeimpfte Katze die wird dann billiger sein oder kostenlos allerdings könnte sie dann auch krank sein oder viel zu jung um von der Mutter getrennt zu werden, oft sterben solche Kitten nach kurzer Zeit oder sind verhaltensgestört. Die Kosten für die ersten Impfungen und Wurmkur kosten um die 80,- -100,- Euro je nach Tierarzt. Und die Katze sollte mindestens 12 Wochen alt sein. Auf jeden Fall musst du auch noch 50,- Euro monatlich für die laufenden Kosten rechnen, Futter, Katzenstreu usw. Wenn man sie nur in der Wohnung halten will sollte man 2 Katzen nehmen. Freigänger sollten zusätzlich auch gegen Tollwut geimpft werden.

Wer die noch verkaufen will, spinnt. Es gibt eh viel zu viele, die Leute können froh sein, wenn sie jemand aufnimmt. Also: Eine normale Hauskatze lässt man sich schenken, man kann höchsten bereits angefallene Tierarztkosten erstatten. Eine Katzensteuer gibt es nicht.

Diese Frage wird hier ständig gestellt, auch heute schon mal! Aber ich antworte dennoch gerne darauf, in der Hoffnung, dass du dir dann ne Katze aus dem örtlichen Tierheim holst. Die Schutzgebühr beträgt ja nach TH so zwischen 45-70 € für so eine Katze. Nein es gibt keine Katzensteuer, die ansonsten noch zu verrichten ist!

Bitte, überleg's Dir lange und gut und informiere Dich auch weiterhin, bevor Du eine Katze bei Dir aufnimmst. Deiner Frage entnehme ich, daß Du (das ist wirklich nicht böse gemeint) null Ahnung von Katzen hast.

Katzensteuer gibt es nicht, Rassekatzen können bis zu 300-500 Euro kosten

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Kauf, Verkauf von Katzen sowie zum Tierheim im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?