Darauf kannst du dich verlassen!!! Und nicht nur, weil der Hund kupiert ist, sondern allein schon der Rasse wegen.  Viele schaffen sich solche Hunde nämlich nur an, um sich zu profilieren. So zumindest die allgemeine Meinung.

Es gibt verantwortungsvolle Besitzer solcher Rassen. Und eben genau das Gegenteil. Mir sind beide Seiten persönlich bekannt.

Wie auch immer, die Leute draußen, gerade auch andere Hundehalter denken, sie müssten sich permanent in die Erziehung eines anderen, ihnen meist völlig fremden Hundhalters ungefragt einmischen.

Seltsam, in die Kindererziehung mischt sich doch auch kein fremder einfach mal so ein.

Egal welche Rasse man als Hundehalter besitzt, unangemessene Kommentare sind garantiert! Da muss man drüberstehen, oder dementsprechend gut kontern!

...zur Antwort

Im Prinzip finde ich es sehr löblich, dass du deiner Katze eine vernünftige Unterkunft und Fürsorge ermöglichen willst.

Allerdings ist eine Katze, anders wie ein Hund, absolut territorial vernanlagt.

Soll heissen, die allerbeste (!) Unterkunft, wäre bei dir zuhause, in ihrer gewohnten Umgebung.

Hast du denn niemanden, der sich in deiner Abwesenheit vor Ort um das Tier kümmern kann?

Eine andere Umgebung bedeutet für eine Katze nämlich puren Stress. Eine Katze kann gern mal auf Herrchen oder Frauchen verzichten, solange sie in ihrer gewohnten Umgebung verweilen darf.


...zur Antwort

Weil Erdogan seinem Volk befohlen hat, ordentlich Nachwuchs in die westliche Welt zu setzen. Dami sicht der Islam schnellstmöglich flächenartig weiter ausbreitet.

Außerdem gibt es in Deutschland bekanntlich Kindergeld, das nicht gerade gering ausfällt, wenn man eine Fußballmannschaft in die Welt setzt.

Wer wirklich weitsichtig und verantwortungsvoll ist, der brütet nicht jedes Jahr ein Kind aus. Sondern hält auch dahingehend Mass.

Und nein, Kinder sichern nicht unsere Rente. Es ist ja nunmal Fakt., dass gerade Kinderreichtum in Hartz4 Familien Konjunktur hat. Und wer so was vorgelebt bekommt, der wird sich im später Leben nicht anders verhalten, und sich an seinem Elternhaus orientieren.


...zur Antwort

Ich glaube kaum, dass man bei dir schon alle Antibiotika dieser Welt angewandt hat. Davon gibt es nämlich unzählige!

Ein Antibiogramm anzufertigen, wäre in deinem Fall daher sicherlich hilfreich!



...zur Antwort

Sicherlich wird es immer Menschen geben, die sich daran stören. Dennoch solltest du nicht auf luftige und kurze Sommerbekleidung verzichten. Eine Vollverschleierung kann ja auch nicht die Lösung sein.

Schwimmen wirst du ja wohl sicherlich auch gehen. Da sieht man deine "Dellen" ja nun auch. Steh' zu dir, und dann wirst du auch keine Angriffsfläche für Lästermäuler sein!

...zur Antwort

Ich würde diesen Sommer, am besten ganz auf ein ausgiebiges Sonnenbad verzichten. Schließlich willst du ja ein einwandfreies Ergebnis, und das für's Leben.

Jedenfalls auch in späteren Jahren, die Stelle immer ganz dick mit Sonnencreme eincremen.


...zur Antwort

Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegt man geschenkt!

Deshalb sind neidische Blicke, alles andere als ein Zeichen der Verachtung! Das ist vielmehr ein Zeichen höchster Anerkennung!

Natürlich definiert Schönheit jeder anders.

Aber Fakt ist, dass es viel weniger wirklich symetrische (also klassich schöne) Gesichter da draußen gibt, als eben weniger attraktive.

...zur Antwort