Was kann man alles mit dem Pferd machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das musst du die Besitzerin fragen.

Mit meinem Pferd mache ich so Einiges: 

Doppellonge, Fahren vom Boden, klassische Handarbeit und Langzügel (noch in den Kinderschuhen), Zirzensik, abgewandelte Version vom Clickern, Freiarbeit, Stangenarbeit, spazieren gehen, reiten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LyciaKarma
25.01.2017, 16:06

Danke für den Stern! 

0

Das hängt immer von der Besitzerin ab. Es gibt Besitzer, die ihren RB  alle Freiheiten lassen, andere würden das nicht tun.

Wenn ich eine RB hätte, dürfte sie Bodenarbeit machen - wenn ich mir das vorher gut angeguckt hätte - spazieren gehen - wenn ich vorher mitgegangen wäre - reiten natürlich. Putzen, Misten (gerne ;-)   eigentlich alles, was ich auch mit meinem Pferd mache. Und nichts, was ich nicht mit meinem Pferd mache.

Bei allem, was sich die RB ausdenkt, wollte ich vorher gefragt werden.

Ich hätte eine Verbotsliste, an die sich die RB halten müsste:

kein Join up,

kein Zentrifugieren

kein Steigen beibringen

keine Experimente mit Zaumzeugen

kein regelmäßiges Reiten ohne Sattel

keinen Fremden auf meinem Pferd, auch nicht die beste Freundin

kein Springen - es sei denn, es steht ein Chironlehrer in der Mitte.

Keine Gamaschen und Bandagen

keine Frisurenexperimente

Kein Pink und Bling Bling an meinem Pferd  (Ironie! Spaß)

über alles andere kann man reden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
22.01.2017, 15:26

Würde ich ähnlich sehen - lerne aber gerne ( hier in einem Punkt) noch dazu:

Ist das nur ein Schreibfehler, oder was ist bitte ein Chironlehrer? Habe ich noch nie gehört.

0

Das besprichst Du einzig und allein mit der Besitzerin. Jeder Eigentümer  hat andere Vorstellungen von seiner Beziehung zum Pferd, und entsprechend andere Erwartungen an die RB.

Du gehst ja nicht in  den " Supermarkt  Reitstall", wo Du alles in den Wagen ladst, was Du auf dem Zettel hast, sondern hörst zu, was man sich  von Dir erhofft und dann wird schnell klar, ob das so passt.

Meist hängt das nämlich weniger vom Pferd ab, als einfach davon, ob zwischen Besitzer und RB die Chemie stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hier die unterschiedlichen Pferdebesitzer mit ihren Pferden machen, können sie selbst entscheiden,wenn das Pferd ihnen gehört, eine RB spricht sich mit dem Besitzer ab, dem das Pferd gehört und nicht mit anderen RBs oder Pferdebesitzern. Das kann zu Ärger führen.


Ist auch der Grund, warum ich keine RB wollte. Weil viel zu häufig im Internet nach Hilfe oder Infos gesucht wird für Dinge, die mein Pferd betreffen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Sommer in einem Bach planschen gehen, kleine Tricks wie flehmen beibringen, im Sommer duschen, wenn ihr die Möglichkeit habt vielleicht auch einmal in der Halle freispringen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage den Besitzer,

Wir können das doch nicht wissen, was

 da gestattet  ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?