Was kann ich tun...LKW´s lassen Motor laufen

12 Antworten

Die laden die Batterie auf. Ich musste letztens in Rotterdam früh morgens den Service kommen lassen, weil ich genau das nicht tat. Etwas Fernsehen am Abend oder Internet am Laptop, dazu ein paar Stunden das trübe Funzellicht in der Kabine und dann auch noch die Standheizung in der Nacht - das war es dann. Game over - Akku leer.

Ich muss mir für längere Standzeiten dann eben einen Platz suchen, wo ich keinen störe mit meinem Radau. Einige Osteuropäer denken da aber - meinen persönlichen Erfahrungen nach - teilweise ganz anders drüber.

  1. LKW-Fahrer will abfahren und muss Druckluft pumpen, sonst machen die Bremsen nicht auf, bzw. kann unter der Fahrt nicht bremsen.

  2. LKW-Fahrer hat sich gerade hingestellt und lässt ihn nachlaufen um den Ladedruck zu normalisieren. Turbolader drehen mit bis zu 300000 Umdrehungen, da sollte man dann nicht einfach schnell abstellen.....

  3. LKW-Fahrer lässt warmlaufen, kalten Motor quält man nicht mit 40t..... die erwähnte halbe Stunde finde ich zwar übertrieben, aber wenn man einen kalten Motor zu sehr beanstprucht, erwärmt er sich zu schnell, da die Kolben direkt betroffen sind, erwärmen diese sich schneller als der Wassergekühlte Block. Der Kolben zwickt dann in der Laufbuchse und es gibt Riefen..... Wobei dies bei allen Fahrzeugen so ist, bei neuen wie bei alten.....

  4. Standheizung ist ausgefallen und LKW-Fahrer muss mit Motor heizen. Obwohl dies sehr unwirtschaftlich ist, da ein großer LKW-Diesel im Stand nicht sehr warm wird und es dann nicht sehr "kuschelwarm" wird.... Aber besser als frieren.

  5. LKW-Fahrer haben Kühlschränke, Standheizungen, Innenraumbeleuchtung, teilweise Fernseher, Kaffeemaschinen, Mikrowellen.... Dies beansprucht die Batterien, deshalb will er diese laden. Besonders im Winter, wenn die Batterien sowieso stark beansprucht werden bei der Kälte.

  6. Ist es überhaupt der LKW oder ein Kühlaggregat von einem Thermokoffer? Diese kann er nicht abstellen, da sonst die Transportware nicht in der vorgeschrieben Temperatur befördert wird.....

  7. Ein moderner LKW stinkt nicht. Ein Durchschnitts-PKW stinkt mehr. LKW erfüllen die neuesten Abgasvorschriften. Oder hat Du EEV oder Euro 6 an Deinem PKW?

Und um endlich der lästigen Diskussion ein Ende zu machen: Ja! LKW mit Schlafgelegenheit müssen mit Standheizung ausgerüstet sein. Genauer Wortlaut: Mit einer vom Motor unabhängigen Heizung.

DH! Perfekte Antwort. :-)

1

Immer diese Streber :-))))

Leider haben sie öfters auch noch recht.

1

Man kann es sich auch schön reden...Ich sehe dies nicht ganz so wie Sie.

Mit diesen Punkten liegen Sie nicht richtig. Mittlerweile habe ich einen Rechtsanwalt eingeschaltet und mich gemeinsam mit diesem mit der Gesetzeslage befasst. Vor allem für die Lage in Bezug auf Industrie Mischgebiete.

Um jetzt nich auf jeden Punkt einzugehen. Bitte zunächst genauer mit der Materie befassen und nicht einfach "Copy_Paste"

0
@Smacks952

SIE haben doch gefragt. Und SIE haben Antworten bekommen. Hoffentlich müssen die LKW ihre Kühler ausschalten, auf deren Ladeflächen IHR Joghurt ist!

1

laufende motoren sind umweltschädlich und lärmbelästigung, du kannst die polizei oder das ordnungsamt anrufen um das abzustellen, leider gibt es unternehmer die ihre farzeuge nicht mit standheizung ausrüsten was weniger diesel verbrauchen würde und für die umwelt auch besser wäre, bin selber kraftfahrer und kann die fahrer verstehen aber im sinne der umwelt und bewohner ist es nicht,

Motor warmlaufen lassen Warmlaufen lassen des Motors schadet der Umwelt und ist verboten (§ 30 StVO). Bei Nichtbeachtung sind darüber hinaus 10 Euro Verwarnungsgeld fällig. Ein aktueller ADAC-Test zeigt, dass auch das Fahrzeug gar nicht warm wird. Nach vier Minuten Warmlaufen, bei einer Außentemperatur von -10 °C, hat das Motoröl erst eine Temperatur von -7 °C erreicht und auch aus den Luftaustrittsdüsen kommt nur ein laues Lüftchen mit ca. 13 °C. Dafür wurden jedoch bereits ca. 0,15 l Benzin verbrannt.

Hi, vielen Dank für die Info. Ja und wie gesagt, ich verstehe die Fahrer ja auch. Auf jeden Fall.

0

Es kann sein, daß

  • die Luft, die zum Lösen der Bremsen benötigt wird, nicht mehr ausreichend ist und deshalb der LKW-Fahrer den Motor startet, um mit Hilfe des Kompressors die Luftkessel aufzufüllen.

  • die Batterie schwach ist und ein zwischenzeitliches Laufenlassen des Motors erfordert.

  • der LKW ein Kühlfahrzeug ist, dessen Kühlaggregate laufen.

Versuche nochmals mit den LKW-Fahrern zu reden und ihnen den anderen - für die Anwohner angenehmeren - Platz zu zeigen.

Rechtlich wirst Du nicht viel machen können gegen das Parken. Gegen das Laufenlassen des Motors schon. Da wirst Du allerdings die Hilfe der Polizei in Anspruch nehmen müssen.

An die Druckluft dachte ich ja gar nicht :)) Supi

0

Hallo, ich bin selber Lkw Fahrer im internationalen Fernverkehr. Und muss sagen das ich solche Erfahrung nirgendwo gemacht habe. Es ist richtig das mann den lkw nach einer gewissen standzeit laufen lassen muss. Unter anderem wegen der der Unterversorgung aber auch wegen der Stromversorgung. Ich habe es noch nicht erlebt das das ein lkw Fahrer zb mitten in der Nacht macht oder früh morgens oder abends. Selbst die Ausländer aus Osteuropa usw machen das über Tag da diese auch nachts die Augen zu machen und schlafen. Anbei bemerkt der lkw braucht für alles immer Strom auch für die Diesel Standleitung den der Ventilator darin verbraucht auch Strom. Ausserdem wenn ihr ein Gefühl haben wollt wie das ist 80% des Lebens in einem lkw zu verbringen zieht mal in ein Zelt ein für eine woche irgendwo abseitz der Zivilisation dann seit ihr annähernd in der Situation des lkw Fahrers! Keiner hilft wenn mann Hilfe braucht. Und zu guter letzt ich bevorzuge di 13c° vom im stand laufenden motor als die -10c° weil die Standleitung ausgefallen ist und da nehme ich dann auch keine Rücksicht auf andere denn diese kämen auch nicht auf die Idee mich als wildfremden und Wärme Haus einzuladen damit ich mich aufwärmen kann.

Was möchtest Du wissen?