Was kann ich tun damit sich der Bose Revolver Bluetooth Lautsprecher keine Soundverzögerung bekommt?

 - (Computer, Technik, Musik)

4 Antworten

Nein, da kannst du nichts tun.
Dieser Lautsprecher hat halt eine Digitale Soundsteuerung (Macht bose häufig). Diese Soundsteuerung braucht halt ein paar ms Zeit. Also haben wir eine Verzögerung. Dazu kommt natürlich, dass auch Bluetooth nochmal ein wenig Delay mit sich bringt. Beides zusammen ist dann natürlich doof.

Ja, günstigere Lautsprecher können das Desswegen besser, da sie eben kein "DSP" haben. Die nehmen das Signal auf, schmeißen das in den Verstärker und direkt an die Lautsprecher. Bei Bose gibt es eben noch ein Sound Processing dazwischen, welches etwas Zeit kostet.

Was das ganze villeicht etwas verbessern könnte, wäre ein Kabel statt Bluetooth zu nutzen.

Ja aber beim Auxkabel tritt genau die gleiche Verzögerung. Und das ist auch egal mit welchen Audiokabel ich verwende.

2
@PrincPersia

Yes.. Das hab ich mir schon gedacht. Liegt eben an dem DSP - nix zu machen. :/

Vor dem Kauf auf soetwas achten..
Ich kann dir da JBL empfehlen. Die sind weitestgehend verzögerungsfrei .. Harman Kardon auch..

0
@TheLouh

Ja wie soll ich es bitteschön vor dem kauf achten, wenn nicht mal auf der Verpackung als Warnmeldung stand "Achtung! Diese Lautsprecher erhält eine verzögerte Latenz".

Und ich hab das auch nicht gewusst das es solche Lautsprecher gibt, wo er Soundverzögerung übergibt, da ich es bei gar keine Lautsprecher erlebt habe.

0
@PrincPersia

Es gibt genug Elektronikfachmärkte wo man sich die Teile anschauen, Probehören und sich dazu beraten lassen kann :)

Oder man schaut in Internetforen wo die leute ebenfalls darüber berichten. Wo ein wille, ist ein weg.

0

Das liegt an der lahmen Elektronik, da muss ja erstmal dein digitales Signal in ein analoges zurückgewandelt werden. Aber normal sollte das über Aux In nicht sein, denn da kommst du ja schon mit analog rein.

Wenn das dann auch ist, ist es halt billig Produziert. Für Bose nichts neues. Toller Name, nichts dahinter.

Wie lang ist denn die Verzögerung. Sekunden oder nur Millisekunden?

Also paar Millisekunde natürlich, und das merke ich sofort wenn ich auf FLStudio mit MIDI Keyboard spiele was aber natürlich bei andere Lautsprecher und Kopfhörer nicht der fall ist sondern nur bei Bose Lautsprecher.

0
@PrincPersia

Das wird aber bestimmt auch bei diversen anderen Herstellern genau so sein. Je billiger Hergestellt, desto schlimmer die Verzögerung. Aber du könntest wie weiter oben oder unten schon geschrieben wurde, mal ein Software Update versuchen. Ich konnte sogar bei meinem USB Headset eine Update machen, da sollte das doch bei son Lautsprecher auch möglich sein.

Wenn es nach dem Update immernoch so ist und du damit nicht zufrieden bist, kannst du es ja wieder zurück schicken oder geben.

0
@DasQuitsch

Hallo.

Also ich habe denn Bose Lautsprecher gerade Update gemacht, und seit dem hat er schon viel weniger verzögerung. Also minimal hat er noch verzögerung aber dennoch hat sich der Latenz schon verbessert.

0
@PrincPersia

Ganz wird man das bei digitaler zu analoger Umwandlung nicht weg bekommen. Wenn das zu doll stört, gleich analoge Lautsprecher mit analogem Verstärker kaufen. Habe ich auch noch zum Musik hören im Einsatz. Ein alten Class A Pioneer Verstärker und große Lautsprecher mit 2x 400 Watt RMS. Da rummst das Haus und es klingt leise auch allemal besser als aus so nem Plastikkasten.

0

Wieso es zum Delay kommt, wurde ja schon geschrieben. Ich habe den Revolve+.

Zum Probehören hatte ich vom Sohn den Bose SoundLinkMini und den Ultimate Ears Megablast . Der Delay war minimal bei allen dreien.

Den Revolve+ habe ich übers Kabel angeschlossen; der Ton ist Lippensyncron.

Bluetooth ist für mich am PC/TV-Karte nicht wichtig ... sondern wenn ich den LS In Küche, Bad oder auf die Terrasse "schleppe"

0

Du kannst versuchen ein Update auf den Lautsprecher zu machen. Damit wird die Software neu aufgesetzt, weil normal ist dass nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Doch ist es :)

1
@TheLouh

Also bei meinem Bose Lautsprecher ist es nicht. Dann ist es wohl doch nicht so normal. :)

0
@DCBAABCD

Doch, das ist auch bei meine Bose Kopfhörer auch so! Halt bei Bose Kopfhörer tritt der verzögerung diesmal nur über Bluetooth aber über 3,5mm Klinke nicht.

0

Was möchtest Du wissen?