Was kann ich mitten in der Nacht gegen Regelschmerzen tuhen?

3 Antworten

Welche Schmerztabletten hast du denn genommen? Nicht alles hilft bei Regelschmerzen bzw. Bauchkrämpfen. Ideal wäre es, wenn du Buscopan oder Buscopan plus zuhause hättest.

Ich glaub ich hab Ibuprofen400 genommen

0
@LeoLeleLeonie

Das ist nicht ideal. Lass dir für's nächste Mal Buscopan plus verschreiben, das ist krampflösend und schmerzstillend und bei starken Regelschmerzen das Mittel der Wahl! LG

0

Fenchel, Anis, Kümmel...soll entkrampfend wirken. 

Vielleicht einen heißen Tee machen? Ein kleiner Spritzer Rum rein, und das müsste eigentlich entkrampfend wirken. Kannst es aber auch ohne Alk probieren. Die Mischung macht es nur meiner Erfahrung nach xD

Starke Regelschmerzen aber keine Periode (+Pille)?

Hallo liebe Community,
ich nehme die Pille seit Mai 2016, und bekomme die Abbruchblutung meist am 4. oder 5. Tag in der Pause. Ich habe die Pille allerdings letztens durchgenommen (2 Monate lang), da ich in der Woche, in der die Blutung kommen sollte, einige wichtige Auftritte hatte. Ich hab sie davor schon einmal 2 Monate durchgehend eingenommen und meine Blutung wie immer bekommen.
Donnerstag hätte sie kommen sollen, allerdings bleibt sie aus. Seit heute Abend habe ich so starke Regel- bzw. Unterleibsschmerzen wie noch nie! Zwar "nur" alle 10-30 Minuten für maximal eine Minute, aber dafür tut es heftig weh :( Schmerztabletten habe ich keine daheim, und bis jetzt hat sich die Abbruchblutung noch Zeit gelassen. Ich werde auf jeden Fall meinen Frauenarzt am Mittwoch anrufen und einen Termin ausmachen lassen, aber ich mache mir grade ziemlich Sorgen und weiß nicht, was es sein könnte bzw. ob es etwas Ernstes sein könnte... hatte von euch jemand schon einmal so eine Situation? Ich will auch nicht "nur" wegen Regelschmerzen ins KH fahren...
Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Starke Regelschmerzen mit plötzlichen Durchfall

Hey Leute,

ich habe wie vorher schon mal geschrieben starke unterleibschmerzen und auch Dolormin für Frauen hilft mir nicht mehr lange... und ich habe jetzt schon 3stück genommen... seit mittag! und mein kreislauf springt auch noch immer in den keller, sobald ich aufstehe. mir ist heute auch andauernd heulend zu mute... ich bin schon drum und dran die vierte ein zu schmeißen..

habe aber eben plötzlichen wässrigen durchfall bekommen und die blutung ist auch total stark... nix hält lange. wenn ich auf klo sitze, ist es innerhalb weniger zeit alles schon rot... -.-

ist es normal mit dem durchfall? und was hilft sonst noch gegen regelschmerzen?? und was ist kreislauf aufbauend?

Die Pille nehme ich ja schon... und ich bin gerade in der Pillenpause.

...zur Frage

Wärmekissen bei Regelschmerzen-aber wohin?

Hallo :) Ich hab mal gehört, dass es nicht hilft, das Wärmekissen bei Regelschmerzen auf den Bauch bzw aufs Unterleib zu legen, man solle es wohl zwischen die Beine legen. Stimmt das? Und wenn ja, wieso?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Wie kann ich meine Unterleibschmerzen lindern?

Hallo zusammen,

Ich habe gerade sehr starke unterleibschmerzen habe meine Tage heute bekommen. Bitte hilft mir ich sterbe sonst vor Schmerzen so stark waren die noch nie habe Schönleins Tablette und habe ein wärmekissen drauf gelegt es hilft leider nichts.

Kennt ihr noch andere mittel? Ich drehe hier sonst durch kann mich Kaum bewegen.

...zur Frage

Menstruation ist komisch?

Vorab: alle die mit dem Thema Menstruation nicht klarkommen und es ekelig finden können sofort wieder gehen! Hier werden viele Details genannt.

Also ich bin 15 Jahre alt und habe seit 2-3 Jahren meine Periode. Sie war noch nie wirklich „regelmäßig“ aber ich bekomme sie mittlerweile ca. alle 40-45 Tage, also habe ich einen „zu langen“ Zyklus (bin sehr dünn, habe gelesen dass es daran liegen kann). Nun habe ich damit gerechnet sie in einer Woche zu bekommen. Vor 3 Tagen hatte ich nachts sehr starke Unterleibschmerzen (die bekomme ich immer und normalerweise am Tag vor der Periode) und hab mich dann darauf eingestellt meine Periode zu bekommen. Aber am nächsten Tag hatte ich nur eine gaaaanz leichte Schmierblutung. Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und hab mich fertig gemacht und irgendwann auf Toilette gegangen. Als ich dann auf Toilette war kam auf einmal seehr viel Blut. Dunkelrot und es sah sehr schleimig aus. Dann hatte ich den ganzen Tag lang wieder nur Schmierblutung. Heute als ich dann auf Toilette gegangen bin war erst nichts und als ich abwischen wollte war das ganze Klopapier voll mit dunkelrotem, schleimigen Blut, also auch relativ viel.
Ist das normal, hatte das jemand von euch schon mal? Sollte ich mir Sorgen machen? Ist ein Frauenarzttermin notwendig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?