Was kann ich gegen starken Knochenkot (Hund) beim Barfen machen?

8 Antworten

Jeden Tag einen Knochen füttern ist der glatte Wahnsinn. Hinzu kommt noch das manche Hunde Knochen überhaupt nicht gut vertragen. Wenn Du Angst hast das Dein Hund evtl. bei der Fleischfütterung zu wenig Kalzium bekommt, kannst Du doch die Mahlzeit mit Quark oder Ricotta aufwerten. Es gibt auch Kalziumcitrat z. B. bei Masterdog, was vom Hund gut verwertet werden kann. Ab und zu mal einen Knochen zum benagen oder ein paar frische Hühnerhälse ist o.k., aber nicht jeden Tag.

Bitte kaufe dir mal ein Buch über das Barfen von Hunde, dein Hund wird mit Kalzium überversorgt, das endet natürlich in Verstopfungen. Sinn des Barfens ist es den Hund eine Mahlzeit selber herzustellen und nicht nur en Knochen mit Rindfleisch zu gebe. Da fehlt noch so einiges damit es nicht zu einer Mangelernährung kommt. Da fehtl noch Gemüse (gekocht), hochwertige Öle, Vitamine und vieles mehr.

Meine bekommen schonmal Hühnerklein roh, was eigentlich für den menschlichen Verzehr ist, sprich : mit deutlich mehr Fleisch als Knochen dran, davon bekommen die auch immer Knochenkot?! Habe den Dreh auch noch nciht so ganz raus, aber tja, sind halt zu viel Knochen in Relation zum Fleisch - entweder weniger Knochen oder mehr Fleisch geben.

Bei akuter Verstopfung kann Sahne und so fettiges Zeug helfen.

Was haltet ihr von BARFEN?

Ich überlege, ob wir unseren Hund BARFen, bin mir aber unsicher, ob das

a) überhaupt gut für ihn ist

b) überhaupt schaffbar ist. Scheint mir doch ne Menge Aufwand.

Wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

selbständigkeit mit barfen

würde mich gerne selbststänbdig machen mit dem barfen...das heisst hunde mit rohem fleisch und knochen ernähren....ich weiß leider nicht ob es da auch hygienevorschriften gibt... auflagen und so weiter....hat jemand vieleicht schon mal davon gehört...weiß nicht genau wie ich es anpacken soll....von der umsetzung des anderen fleischwolf kaufen und fleisch besorgen sowie ziegenmilch für allergiker unter den hunden...habe ich alles bedacht und auch schon voreinander...wer kann mir helfen?

...zur Frage

BARF! Gefrorenes Fleisch vom Futterhaus?

Hallo,

seit kurzem barfen wir und holen das Fleisch immer frisch von einem Metzger für Tiernahrung. Dieser liegt aber ein bisschen ausserhalb! Manchmal frieren wir auch das Fleisch vom Metzger ein, damit wir nicht so oft raus fahren müsse!

Nunja, jetzt war ich letzten in dem Geschäft "Futterhaus" um getrockneten Pansen zu kaufen und habe gesehen, das die auch eingefrorenes Fleisch für hunde haben ( bspw. Pferd, Rind, Pansen, usw)

Habt ihr erfahrungen damit gemacht? Ist das Fleisch genauso wie vom Metzger, eben nur eingefroren?

Lieben Dank

...zur Frage

b.a.r.f. - weshalb ist barfen nicht gesund?

ich lese und höre immer wieder das barfen (also Rohfütterung) nicht das non-plus-ultra sind und dem Hund wichtige Nährstoffe fehlen (oder künstlich hinzugefügt werden müssen) was ist da dran?

...zur Frage

Kann ich meinen Hund barfen, nur mit Rind?

Ich habe einen guten Liferanten für das Fleisch, er hat allerdings nur Rind. Von dem alles von Pansen über Muskelfleisch und Innereien. Kann ich meinem Hund nur eine Fleischart geben, oder sollte ich noch was anders anbieten?

...zur Frage

Barfen - Fütterung

Guten Tag,

ich habe mich überzeugen lassen meinen Hund mit dem BARF'EN zu ernähren. Allerdings gibt es noch zwei Zweifel:

Das Fleisch wird beim Fleischer gefroren, kommt in die Teke, taut dort vor sich hin, wird mir in eine Tüte gepackt und ich soll das angetaute Fleisch wieder in den Tiefkühler packen und meinem Hund dann zu fressen geben ?

Meine Mutter und meine Oma sagten mir immer, dass man Fleisch nur 1x einfrieren sollte, denn Bakterien und Keime (Wie Samonellen) breiten sich dadurch schnell aus) Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.

Zweiter Zweifel:

Das Fleisch gefroren servieren.

Ich soll das Fleisch 10 - 20 min vorher aus dem Tiefkühler holen, und ihm dann zu fressen geben. Es ist immer ein reiner Klumpen - und echt kalt. Ist das richtig ? Oder soll ichs halt richtig auftaun lassen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?