Was kann ich gegen Bad "Geruch" tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann aus den Abflüssen kommen,der Reiniger ist schnell durch und es riecht ganz schnell wieder.Schütte einmal kochendes Wasser in alle Abflüsse,und erst einmal nicht kalt nachspülen,nach 15 Minuten dann gründlich nachspülen dann sollte der Geruch weg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hundeliebhaber5
26.06.2016, 18:58

...es waren tatsächlich die Abflüsse. 

Habe im Waschbecken mal 10 Minuten knallheißes Wasser laufen lassen - auch in den Überlauf - mit Kanalreiniger.

Geruch ist weg!

Danke.

0

Hast du auch schon mal deinen Lüfter untersucht? Die stecken manchmal auch voller Überraschung. 

Und dann überleg dir mal, wie das Wetter bei dir die letzte Zeit so war. Bei uns zumindest ist immer noch eine enorm hohe Luftfeuchtigkeit. Selbst mit Durchzug habe ich bei mir im Bad das Gefühl die Feuchtigkeit nicht raus  zu bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ABSOLUT SICHERSTELLEN kannst, dass das Ding nicht umfällt, oder nachdem es heruntergebrannt ist, auch NICHTS ANDERES ENTZÜNDEN KANN, hilft eine Duftkerze recht gut gegen solche Gerüche, ansonsten mal sämtliche Geruchsverschlüsse überprüfen: Ein ausgetrockneter Geruchsverschluss eines Bodenablaufs oder einer Badewanne lässt natürlich jede Menge unguter Luft durch! Einfach mal einen oder zweiLiter Wasser reinkippen und da "duftet" nichts mehr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?