Was ist Teesud?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hi KiillerTwixx,erst einmal heißt es der Teesud.Aber das ist nicht weiter schlimm.Sud nennt man die Flüssigkeit,wenn der Tee durchgezogen ist.Aber wenn Du ihn als Spülung für Dein Haar möchtest,glaube ich fast,dass Du es mehr blond haben willst.Da hilft die normale Kamille nicht.Du solltest Dir dann in der Apotheke römische Kamille besorgen.Die Blüten sind viel größer.Auch dauert es einige Zeit,im ein Ergebnis zu erzielen.lg

Und es heißt DER Sud.

Ein Sud ist immer eine Flüssigkeit in der etwas Aufgekocht wurde und die dann entsprechende Stoffe der eingelegten gegenstände enthält. Das hört man auch oft beim Kochen.

Bei Sud handelt es sich um eine konzentrierte aufgekochte Mischung aus Wasser und Kräutern oder Gewürzen.....wie in Diesem Fall die Kamille. Man sollte die Kamillenblüten und Blätter in kochendem Wasser solange ziehen lassen, bis sich eine Art starker Tee gebildet hat. dann abkühlen lassen.....fertig ist der Sud.....kommt übrigens von sieden, siedend heisses Wasser....ein altes Wort....für kochen

Teesud gibt es nur,wenn du "frischen"Tee (also keine Teebeutel)aufbrühst, es sins die abgebrühten Kamilleblüten die übrig bleiben.Die sollst du dann auf die Haare geben, aber der reine Kamilletee hat die gleiche Wirkung und ist einfacher in der Handhabung.

Der Sud ist das, was nach der Zubereitung vom Tee übrig bleibt.

Teesud ist das was beim Teekochen aus dem sieb unten rauskommt also das wir Tee nennen.

Das ist der aufgebrühte Tee !

Danke Danke Danke ^^ :)

Was möchtest Du wissen?