was ist so toll an abends weggehen / party machen?

15 Antworten

Zum Thema "erbärmliches Alltagsleben": Es handelt sich hier um das Unvermögen der Menschen, sich mit ihrem Alltagsleben zu arrangieren. Sie glauben, sie können dem entfliehen, indem sie sich dem Leben in einer Scheinwelt hingeben, welches am nächsten Morgen schon wieder beendet ist. Welch ein Irrglaube zu meinen, damit könne man seinem "normalen" Leben entfliehen!! Ich kann das nicht mehr hören, "Party machen", "abfeiern", "abtanzen". Dieser ganze Unsinn (natürlich kommerziell sehr gut auszuschlachten) wird auch noch von den Medien mitgemacht. "Feiern" bedeutet für mich, aufgrund eines bestimmten Anlasses mit Freunden zusammen diesen hochzuhalten, zu bejubeln, sich zu freuen. Aber das "Feiern" ist heute verkommen zu einem Ereignis ohne Grundlage, nur saufen, Party machen, usw. usw. Das passt zu unserer heutigen, verkommenen Gesellschaft, die sich weigert, den Problemen ins Auge zu sehen. Wer dazu in der Lage ist und richtig damit umgeht, muss nicht die Flucht in diese Pseudo-(Nacht)-Welt antreten. Aber so kann man das Volk eben dumm und teilnahmslos halten. Sport, Religion und Party, von jedem eine genügend große Dosis . und schon brauchen sich die da oben keine Sorgen über mündige Bürger zu machen!

Also Clubs mag ich auch gar nicht. Es ist so laut, das man sein eigenes Wort nicht versteht und das sind auch ehr Puffs, wie die Leute da miteinander rummachen... Kann ich auch nicht leiden ;) Bars finde ich gar nicht so schlimm, die Musik ist nicht so laut und man kann sich viel besser unterhalten als in Clubs/Diskos.

Steh einfach zu deiner Meinung.Es bringt dir doch gar nichts,gegen deinen Willen hinzugehen.Nicht du sondern die Anderen stehen unter Zwang,unter dem Zwang,jeden Abend weggehen zu MÜSSEN!Die können sich schon gar nicht mehr ohne die Anderen wohl fühlen.Manchen von Ihnen wird es so gehen wie dir,nur trauen sie sich nicht das zuzugeben.Schwimm nicht mit dem Strom,wenn du es nicht willst.Sei selbstbewusst genug,anders zu denken und zu handeln!

Was möchtest Du wissen?