Was ist für euch eine lächerliche Person?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn jemand den Mut hat, sich lächerlich zu machen, ist er mutig, nicht lächerlich.

Lächerlich sind Duckmäuser, die daheim den Macho spielen müssen, Menschen, die sich für den eigenen Partner schämen, weil er etwas einfacher gestrickt ist, Leute, die in-und-out-Listen brauchen um sagen zu können, was "nach ihrem" Geschmack ist, Menschen, die auf ihren Bildungsmangel auch noch stolz sind, arme Seelen, die "das macht man so" und "das machen alle so" als Gesetze ansehen, auch wenn sie damit unglücklich sind, Frauen, die sich aus dem Bett schleichen und schminken, damit ihr Mann nicht ihr wahres Gesicht sehen kann, .....

Wenn ich mir das so betrachte (und die anderen Beispiele, die mir gerade noch einfallen), dann hat Lächerlichkeit für mich eigentlich immer mit einer falschen Kleinigkeit, einem Fehlerchen, einem Trugschlüsschen, die jemand unverhältnismäßig aufbläst, zu tun.

DHDHDHDH

0
@HushPuppie

Danke für den Stern, und danke Salviadivina und HushPuppie für die DHs!

0

Für mich ist jemand lächerlich der vorgibt anders zu sein als er wirklich ist, es aber auch selbst glaubt. Eben zum beispiel jemand der sich wie ein Macho verhält aber in Wirklichkeit ganz sensibel und empfindlich ist. Typisch für solche Personen ist dass sie ganz schnell ausrasten wenn man sie kritisiert oder ihre vorgegebenen Eigenschaften in Zweifel zieht.

Mut zur Lächerlichkeit ist sehr gut denn das bedeutet ja dass man in der Lage ist sich von der angenommenen Ansicht anderer Menschen unabhängig zu verhalten.

Meine Meinung: Ich finde keine Person lächerlich und würde dieses Attribut nie anwenden.

Jeder hat seine Eigenarten. Wie jd. sich kleidet z.B. ist mir völlig egal, jedem seine Sache. Menschen können hin und wieder lächerliche Dinge tun...und das können viele Sachen sein. Kindisches unpassendes Benehmen, etwas Dummes tun wider besseres Wissen. Geiz gehört für mich auch dazu (also wenn ein wohlhabender Mensch jdn. einlädt, aber genau guckt, was der bestellt und wie teuer es ist); Oder wenn jd. sich ganz anders verhält, als er es den andren predigt; Leute, die aus jeder Mücke einen Elefanten machen uvm.

aber eigentlich ist das eine subjektive Sicht der Dinge. Nicht der andre ist lächerlich, sondern man selbst findet sein Verhalten lächerlich (ein andrer vielleicht nicht)

Eine lächerliche Person ist jemand, der sich keine Gedanken um seine Ausstrahlung macht. Lächerlich ist außerdem jemand, der sich nicht nach den Idealen einer Gesellschaft richtet - und man beachte, dass Lächerlichkeit immer rein subjektiv zu betrachten ist!. Mut zu Lächerlichkeit ist "schlecht", da wir in einer Gesellschaft leben, in der man ohne soziale Kontakte keine Überlebenschance hat. FireGeneration

Ironie?! Will ich mal schwer hoffen...

0

Lächerlich ich becher mich weg...

An sich kann man an jeder Person dinge festmachen die für jemand anders lächerlich wirken... Für die einen sind es Klamotten die der andere trägt oder auch nur verhaltensmuster die einem nicht passen...für andere auch die tatsache das solche fragen hier gestellt werden...

Was möchtest Du wissen?