Was ist dran an Voodoo?

12 Antworten

Eine sehr bodenständige Bekannte hat in Afrika (sie ist Flugbegleiterin) mal eine "Zauberin" getroffen und beobachtet und obwohl sie an sowas noch nie geglaubt hat, meinte sie, die Atmosphäre sei so unheimlich und so angespannt gewesen, dass es ihr wirklich unheimlich wurde. Vor allem auch, weil die Leute dort sehr stark an Voodoo glauben. Wenn man hier im nüchternen Deutschland drüber nachdenkt, kann man sich allerdings kaum vorstellen, dass was dran ist.

Sehr, sehr, sehr interessant !!! DH !

0
@Pestopappa

Ich könnte mir schon vorstellen, dass man in so einer Umgebung darauf kommen könnte, daran zu glauben! Durch die ganze Umgebung und die Atmosphäre wird das rationale Denken sicher beeinflusst, vielleicht sogar temporär ausgeschaltet.

0

Freunde waren kürzlich auf einem Voovoofestival in Benin. Das war ziemlich heftig was die erzählten. Von einem Zauberer bekamen sie eine positive Tonfigur. Meinem Kumpel ist die dann ein paar Stunden später zerbrochen woraufhin sich der Fahrer der beiden geweigert hat, das Auto zu steuern bis sie beim Zauberer eine neue Figur holten

0

Aus aufgeklärter und naturwissenschaftlicher Sicht hat Voodoo keinen noch so kleinen Wahrhaftigkeitsanspruch. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich um ein reines Märchen.

Die Wirkung des Voodoos wird anerkanntermaßen durch den Glauben daran ausgewirkt (Angst, Erwartungshaltung) und wirkt demzufolge nur auf Eingeweihte. Solche psychosomatischen Wirkungen sind allerdings zum Teil in der krass und deutlich. Genau wie man vor Liebeskummer Magenschmerzen haben kann oder aus Angst vor einer Spritze ohnmächtig wird, so wirkt bei Voodoo-Gläubigen eben auch die Ankündigung der Voodoo-Zauberin sehr drastisch.

Insgesamt gilt also: Mit Vernunft und Pragmatismus kann man solchen Gefahren vollständig entgehen! Wissen ist Macht und macht eben auch unabhängig!

also meine freundin hat mal eine voodoopuppe aus spaß genäht und ihr dann mit einer nadel in den kopf gepiekst hat. danach hab ich den anschein auf eine migreneattacke bekommen.. vielleicht war es auch nur einbildung aber ich wusste ja nicht wo sie reingestochen hat ;)

Ja, Voodoo funktioniert. Jedenfalls würde ich es nicht ausprobieren, denn es ist sehr gefährlich. Und wenn du einen kennst, der Voodooo macht, würde ich mich nicht mit dieser Person anlegen, dann das könnte auch gefährlich werden... Wenn du Voodoo machst, hast du manchmal eine verbindung mit dem Teufel. Dann kommt natürlich böses in dir!!! Du kannst eine einfache Puppe basteln. Und dann brauchst du ein Haar von UNBEKANNT oder du kannst ein Foto vom Gesicht von UNBEKANNT auf das Gesicht der Puppe raufkleben... Wie man weitermscht, weiss ich nicht genau...

ich weiss nicht was an voodoo gefährlich ist. voodoo ist eine Naturreligion und nicht ein teufelsanbetender Clan der menschen opfert

im voodoo gibt es zwar Blut Opferungen was bei Naturreligionen oft vorkommt.

0

Hatte mal eine Phase, wo ich mich kurz damit beschäftigt habe. Glaube, das Material für die Puppe ist egal, glaube aber man braucht Haare dieser Person. Wurde in dem Buch aber auch gewarnt, dass unter Umständen die schlechten Wünsche auf einen zurück kommen können. Ich würde auf jeden Fall die Finger davon lassen, egal ob es Aberglaube ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?