Was ist der Unterschied zwischen USK/FSK/PEGI?

4 Antworten

FSK: freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (Filme Deutschland)
USK: Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (Games Deutschland)
Pegi: Pan European Game Information (Games europaweit)

USK und Pegi ist nicht immer ganz identisch - weil die eine Organisation anders bewertet, als die andere (Deutschland macht im Gegensatz zu vielen anderen Ländern bei Pegi nicht mit, sondern besteht auf eine eigene Einstufung)

Es ist Sache der Eltern zu entscheiden, ob und welcher Freigabe sie folgen: sie können etwas auch ganz verbieten.

Nicht ganz. USK ist die einzige Angabe, die für Deutschland relevant ist.

So wird eine PEGI Version z.B. für 0 Jahre, automatisch als USK 18 behandelt.

0

FSK wird bei Filmen und Serien benutzt

USK bei Spielen

Pegi müsste das internationale bzw. das englische davon sein ich sehe das meistens auch bei Spielen

FSK ist für Filme und Serien in Deutschland

USK für Spiele in Deutschland

PEGI für Spiele in Europa

Das sind alles Stellen die die Medien prüfen und entscheiden ab wieviel Jahren sie freigegeben werden.

FSK ist die deutsche Freigabe für alles filmische, in anderen Ländern ist es dann BBFC (UK), MPAA (USA), Nicam (NL), CC (Frankreich) etc. zu beachten ist nur, dass in Deutschland nur die FSK gilt.

USK Ist das selbe für Spiele in D. Im restlichen Europa gilt die PEGI. Zu beachten ist wieder nur, dass die PG in Deutschland nicht gilt. Der unterschied ist, dass die USK nach einer tatsächlichen persönlichen Prüfung vergeben wird und gesetzlich bindend für den Handel ist und die PEGI nach Angaben der Hersteller erfolgt und nicht bindend ist. Allerdings gibt es eine freiwillige selbstErklärung der Händler, die PEGI zu beachten.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit dem Thema und den Be

Was möchtest Du wissen?