Was ist der Unterschied zwischen sich "vergucken" & sich " verlieben"?!

8 Antworten

Ich würde das nicht zwischen physisch und psychisch unterscheiden.

Verguckt sein = der/die ist ja schon ganz nett, vielleicht läuft da mal was?

Verliebt sein = den/die will ich

Wenn du dich verguckst dann ist das eher so ein "Oh die/der hat aber nen schönen Körper", du kennst die Frau/den Mann also eigentlich noch nicht. Wenn du dich verliebst, hats du dich schon öfter mit ihr/ihm getroffen und willst mit diesem Menschen zusammen sein.

washmaster

Sehe ich auch so :) Beim Vergucken macht einen das Äußere des Menschen "verrückt", beim Verlieben auch die "Inneren Werte" ;)

1

Vergucken tut man wenn man jemanden nur süß findet , aber noch nicht richtig kennt.Wenn amn sich verliebt kennt man die andere person richtig und empfindet starke gefühle dieses gefühl hat man nicht jedem zweitbesten gegenüber.

hm .....würde ich auch gerne wissen xD haha ... verlieben ist vlt der 2 schritt nach dem vergucken! ... also vergucken ... du siehst jemanden der dir gefällt und weckst die interesse! und dann verlieben wenn mann mit der person in kontakt kommt und sie ein wenig kennenlernt =) ...naja ich hab nicht so die ahnung aber so denkeich mir das =) ...bin schon seit meiner geburt single :D peace

wenn man sich verguckt,zeigt man interesse an demjenigen. wenn man sich verliebt,spielt alles verrückt,hehe.

Was möchtest Du wissen?