Verknallt, Verliebt, Verschossen …?

7 Antworten

Bevor man mit jemanden zusammen kommt, findet man ihn interessant, attraktiv...man hat sich in jemanden verguckt.

Ich finde auch dass man erst sagen kann dass man in jemanden verliebt ist, wenn man mit ihm zusammen ist. Wenn man seine eigenen Gefühle in den Gefühlen des anderen wieder findet und diese dadurch intensiver werden. Wenn man den anderen küsst, ihn berührt...wenn dann noch alles stimmt...dann ist man verliebt!

Im Prinzip definiert die Bedeutung jeder für sich selbst. Generell wird verliebt sein häufig als Vorstufe des tatsächlichen Liebens bezeichnet. Verknallt und Verschossen bezeichnen hingegen umgangssprachlich eher lockerere Gefühle, d.h. noch nicht so stark emotional gebunden!

Viele Grüße! =) (Wie immer alle Angaben ohne Gewähr! ;-))

Verknallt und Verschossen is dasselbe, das is sozusagen noch ne Stufe unter verliebt, verknallt ist schon bisschen mehr als für jemanden schwärmen aber auch noch nicht richtig verliebt, verliebt ist dann das was man in ner richtigen Beziehung ist...Schwierig zu erklären.

Verliebt ist so das stärkste der wörter das heisst ja logischer weiss das man jemanden liebt und liebe ist ein gefühl das sich so mit der zeit entwickelt wenn du jmd vertraust undsoweiter .. Die anderen wörter bringen einfach nur zum ausdruch das man sich für jemanden interessiert

also ich seh da kein unterschied aber bei verschossen glaube ich dass du dann für diese person in den du verliebt bist alles tust was sie dir sagt naja ansonsten seh ich kein unterscheid

:D

Was möchtest Du wissen?