Was ist der Unterschied zwischen Naiv und Ignorant?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naiv = leichtgläubig; blauäugig, unkritisch, einfältig

ignorant = nicht wissen und es auch nicht wissen wollen; absichtlich Dinge nicht sehen wollen

kann auch im Zusammenspiel mit arrogant stehen.

1

>blauäugig

Bitte keine rassistischen Beleidigungen meiner Person ;-)

2

Jemand, dern naiv ist, ist ein bisschen leichtgläubig, denkt nicht so richtig nach. Er fällt schnell mal darauf rein, wenn jemand sich einen Scherz mit ihm erlaubt.

Jemand, der ignorant ist, weiss genau, dass er falsch gehandelt hat. Er will das aber nicht zugeben, lässt sich nichts sagen, beharrt stur auf seiner Meinung, dass sein Handeln richtig war.

Die Absicht. Der Naive weiß es nicht besser oder will fest an das bessere glauben.

Der Ignorante weiß es eigentlich besser, aber es passt ihm besser ,daher leugnet er oder er will entgegen besseren Wissens oder offensichtlicher Stellung nichts darüber wissen und hält sturr an seinem Wissen oder Glaube fest am Wahrheitsgehalt.

Der Ignorante ignoriert mit vollem Bewusstsein.

Der Naive weiß es nicht besser. Er ist leichtgläubig.

Das ist der Unterschied zwischen Unwissenheit und Dummheit.

Unwissenheit ist nur ein Mangel an Information und kann durch Gabe von Information behoben werden.

Dummheit ist die Unfähigkeit mit Information etwas anzufangen, auch wenn man sie hat.

Was möchtest Du wissen?