Was ist der Unterschied zwischen IT und Informatik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

IT (= Informationstechnologie) ist das umfangreichste Anwendungsgebiet der Informatik.

Informatik sollte man verstehen als die Wissenschaft, die sich mit sämtlichen Möglichkeiten zur Verarbeitung von Information beschäftigt.

Computer Science (das englische Wort für Informatik) ist eigentlich nur die Wissenschaft elektronischer Informationsverarbeitung.

Leider macht die Gesellschaft für Informatik (als Standesvertretung aller deutschsprachigen Informatiker) heute keinen Unterschied mehr zwischen Informatik und Computer Science. Langfristig aber wird dieser Unterschied wieder Bedeutung erlangen.

egla666 06.08.2017, 17:35

hä? Informatik ist eine Unterkategorie der Ingenieurswissenschaften

0
grtgrt 06.08.2017, 18:06
@egla666

Das ist richtig, aber nicht die ganze Wahrheit.

0
grtgrt 06.08.2017, 18:03

Man könnte es auch so sagen:

  • IT (= Informationstechnologie) ist die Summe aller Werkzeuge und Konzepte für elektronische Datenverarbeitung.
  • Informatik ist die Wissenschaft, die sämtliche Wege für Informationsverarbeitung adressieren sollte.

Lies auch http://greiterweb.de/spw/Informatik.htm .

0
Lolligerhans 08.08.2017, 20:17
@grtgrt

Eine Antenne als solche lässt sich für mich beispielsweise sehr gut in IT einordnen, in Informatik aber eher nicht.

1

Nein, ist das gleiche. Sind nur verschiedene Namen. So wie EDV auch dafür steht. EDV sagt man allerdings nicht mehr, das ist eher ein alter Begriff.

maja0403 06.08.2017, 17:08

Nein das ist nicht das gleiche. Informatik ist viel theoretischer als IT. Wobei man in beiden Zweigen Wissen aus dem anderen Bereich haben sollte.

0
agent888 06.08.2017, 17:10
@maja0403

Also ich will nicht sagen, dass du unrecht hast, aber ich bin IT'ler und wenn ich mit Kollegen spreche, machen wir keinen Unterschied.

0
frivol 06.08.2017, 17:27
@agent888

Du bist 15 und IT'ler mit abgeschlossener Ausbildung oder gar Studium? 

0
agent888 06.08.2017, 17:30
@frivol

Zum 1. habe ich nicht geschrieben, dass ich eine Abgeschlossene Ausbildung habe und zum 2. heißt es nicht, nur weil ich 15 bin, dass ich mich nicht gut auskennen kann. Es ist mein Hobby zu Programmieren und auch generell mit PC's zu arbeiten und dem entsprechend weiß ich auch jede Menge darüber. Außerdem arbeite ich von zu Hause aus neben der Schule für eine Firma als Programmierer, ich kann also auch was.

0
frivol 06.08.2017, 17:33
@agent888

Dann sag doch nicht dass du IT'ler wärst. 😑

Und nein, das hat nichts damit zu tun ob du Ahnung hast oder nicht. 

0
agent888 06.08.2017, 17:39
@frivol

bin ich doch trotzdem. Vllt einer in Ausbildung aber da ich bereits arbeite (kein Praktikum oder eine Lehrer, sondern echtes Arbeiten) kann ich sagen, dass ich IT'ler bin. Und falls es nichts zu damit zu tun hat ob ich mich auskenne oder nicht dann sag ichs dir hier so dass du es nicht fehlinterpretiert werden kann: Ich kenne mich aus. In Java, HTML, JS, Angular2, CSS, VB und die Makrosprache VBA.
Wenn du bezweifelst, dass ich mich auskenne dann tue das. Ich sage nicht, dass ich alles weiß und es gibt natürlich ältere Leute die weit mehr wissen, aber das heißt nicht, dass ich kein IT'ler bin. Wie alt bist du denn? Was kannst du denn?

0

Nicht dass deine Frage hier noch nieeeeee gestellt worden wäre. 

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-it-und-informatik

Was möchtest Du wissen?