Was ist der Unterschied zwischen freie Kunst und bildende Kunst?

5 Antworten

"Freie" Kunst ist der Gegenbegriff zur "Angewandten" Kunst. Die freie K. ist nicht zweckgebunden, dient der schöpferischen Entfaltung des fühlenden und denkenden Menschen, früher auch die "Schönen Künste" genannt. - Die angewandte Kunst meint das Design, das Zweckgebundene, wie Mode, Dekoration, Gestaltung von Gebrauchsgegenständen.

Der Begriff "Bildende Kunst" meint die Gattung der formenden, gestaltenden Künste (Malerei, Grafik, Bildhauerei) im Gegensatz zur Musik, zur Literatur und zur Darstellenden Kunst (Theater, Tanz, Film).

Freie Kunst wird um ihrer selbst willen ausgeübt. Dagegen steht die Auftragskunst (Design). Bildende Kunst ist der Überbegriff.

Kunst ist immer frei.

Es gibt:

"bildende Kunst mit den klassischen Gattungen Malerei und GrafikBildhauereiArchitektur und etlichen Kleinformen sowie seit dem 19. Jahrhundert dem KunstgewerbeGebrauchskunst oder angewandte Kunst genannten Grenzbereich zum Kunsthandwerk

Musik mit den Hauptsparten Komposition und Interpretation in Vokal- und Instrumentalmusik

Literatur mit den Hauptgattungen EpikDramatikLyrik und Essayistik

darstellende Kunst mit den Hauptsparten TheaterTanz und Film"

(Wikipedia)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Kommt noch eine Rückmeldung?

0

Was möchtest Du wissen?