Schulfach Bildende Kunst!?

3 Antworten

Wir haben immer vor jedem "Projekt" ein bisschen Theorie gemacht, wenn man das so nennen kann. Da haben wir eben besprochen, was wir machen, wie das am Besten geht,... Und wir haben nicht nur gezeichnet, sondern mit ganz verschiedenen Dingen gearbeitet z.b. Wasserfarben, Bleistift, Tusche, Pappmachee (schreibt man das so?) Außerdem haben wir z.B. Eine Stadt aus Pappschachteln gebastelt und Bilder gestempelt,... War echt vielseitig alles. In der 10. Klasse haben wir dann ein bisschen mehr Theorie gemacht aber sonst hauptsächlich gemalt, gezeichnet, gestempelt, gebastelt, geklebt, gestaltet, ausgeschnitten, ... Ist ein chilliges Fach und macht Spaß :D Bei Fragen kannst du dich jederzeit melden ;)

Danke ;) Klasse Antwort, jetzt weiß ich das ich mich auf das Fach freuen kann! :)

0
@M3l0dey

Also mir hats immer Spaß gemacht und inzwischen vermiss ich es :( Aber das macht natürlich jede Schule und jeder Lehrer anders. Die Lehrerin, die ich in der 10. Klasse hatte, hat uns zum Beispiel fast nur Bilder Mit Wasserfarben malen lassen, außer beim Pointillismus (ganz viele Punkte ganz nah aneinandergesetzt^^) hat sie uns mit Filzstiften "punkten" lassen :D Die Lehrer entscheiden meist selbst, was sie im Unterricht dran bringen, aber es müssen eben bestimmte Inhalte an die Schüler vermittelt werden, beispielsweise lernt man dann, wie man Überschneidungen malt oder den Farbkreis etc. Du kannst dich drauf freuen :)

1

Also ich musst mich dieses Jahr zwischen BK und Musik entscheiden. Ich hab BK genommen. Unsere Lehrerin hat uns gesagt wir machen Kunsttheorie und schreiben Arbeiten. Aber du must natürlich auch Malen und zeichnen was denkst du singen?

Bildende Kunst! Auch literarische Werke sind Kunst, also könnte das ja auch dran kommen.

0

Nur Schrott

Was möchtest Du wissen?