Was ist der Unterschied zwischen "ich bin einverstanden" und "ich wäre einverstanden"?

7 Antworten

INHALTLICH: Ich bin....

Klare Aussage, dass ich auf jeden Fall / bedingungslos einverstanden bin.

Ich wäre... setzt eben eine Bedingung voraus: Ich wäre einverstanden mit einem Spaziergang, FALLS es heute nicht regnet.

GRAMMATIKALISCH:

bin ---> Indikativ

wäre ---> Konjunktiv II = Konjunktiv irrealis

Ich wünschT(!)e, du WÄREST auf dem Mond.

pk

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
ich bin einverstanden

ist eine Zusage / Einverständnis

und ich wäre einverstanden?

ist (noch) keine Zusage/Einverständnis, aber ein(e) mögliche(s) Zusage/Einverständnis, wenn (gestellte) Bedingungen erfüllt sind/werden.

Woher ich das weiß:Hobby

Die zweite Variante steht im Konjunktiv (Möglichkeitsform) und gibt hier eine Bedingung an. Jemand wäre einverstanden, wenn...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

bin einverstanden = eine Tatsache

wäre einverstanden = ist an ein Ereignis etc. gebunden, dass du einverstanden bist

das "wäre" impliziert, dass eine Bedingung erfüllt sein muss

Was möchtest Du wissen?